Aus dem Dschungel in den Dschungel


Unser Hotel hatte auch einen schönen Pool, den wir aber leider aus Zeitmangel nicht nutzen konnten.

Heute habe ich dann übrigens auch endlich einen Tukan gesehen, aber ich konnte leider kein Foto machen.

Nachmittags ging es dann wieder zurück in den Großstadt-Dschungel, der nur noch ca. 15°C hatte. Diesmal sind wir mit LAN geflogen, die haben übrigens besseres Essen und ich konnte Meilen sammeln mit meiner großartigen Iberia-Plus-Karte. *juhuu*

In der Stadt mal schnell ein paar Fotos vom Rio de la Plata geschossen, der übrigens bis zu 220 km breit ist und damit der breiteste Fluß der Welt ist. Da denkt man schnell mal, man ist am Meer. (Aber ist man ja gar nicht… tricky)

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: