Touch the screen for complete healing

Bloggertreffen im Katzen-Café

Es ist fast zu offensichtlich, aber das quasi-#btk15 fand im Katzen-Café, dem Café Schnurrke, in Köln statt. Ein richtiges #btk15 wurde leider in diesem Jahr nicht organisiert, deshalb kümmerte sich Mareike um eine kleine Alternativ-Runde, die sich eigentlich auf der Bier-Börse im Mediapark treffen wollte, aber aufgrund des schlechten Wetters wurde es nachher das Café. Keine schlechte Location, wie ich finde. Ich war zum ersten Mal dort, wollte aber immer mal hin und es war wirklich nett und gemütlich. Der mutig bestellte Chinesische 8 Schätze-Tee war echt gut und super-blumig (und das sag ich wirklich nicht oft!) und der Carrot Cake richtig lecker.

Nicht zu vergessen: die KATZEN! Im Café gibt es vier Katzen (von denen wir leider nur drei gesehen haben), die dort über meterlange Catwalks an der Wand und natürlich auch auf dem Boden entlang laufen und sich schmusen lassen. Ok, die meiste Zeit schlafen sie auch einfach, aber theoretisch würde das so funktionieren. Katze Tiga entpuppte sich dabei als kleiner Voyeur, indem sie vor dem Toiletten-Eingang auf die Gäste wartete und ihnen ohne Scham aufs Klo folgte und auf den Schoß sprang!

Unsere Bloggerrunde war klein, aber voll nett:

Ich war ziemlich beeindruckt davon, dass Julia den weiten Weg aus Brandenburg auf sich nahm und Anna extra aus irgendwo bei Mainz anreiste. Und auch, wenn ich es schade fand, dass es dieses Jahr kein großes Bloggertreffen gab, haben solche kleinen Treffen einfach auch ihren Charme und machen es persönlicher. So kannte ich vor dem Treffen tatsächlich auch nur Mareike und Lisa, und das seit dem ersten Treffen jedes Mal dabei ^^ Auf den großen Treffen mit 150+ Bloggern war ein Kennenlernen nicht immer so einfach. Oder zumindest ganz anders.

Ich bin gespannt, ob es im nächsten Jahr wieder ein großes Bloggertreffen geben wird – würde mich freuen! – aber so kleine Runden können wir auch gerne wiederholen. Danke für die Organisation und schön, Euch alle kennenzulernen! :)

Share:

2 comments so far.

2 Antworten zu “Bloggertreffen im Katzen-Café”

  1. Simon sagt:

    Oh man, wäre so gerne dabei gewesen. Sieht bei euch aber auch in der kleinen Runde nach viel Spaß aus. Ich hoffe nächstes Jahr klappt es bei mir wieder.

  2. […] meisten Fotos gehören Verena, die auch über das Treffen gebloggt […]

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: