Touch the screen for complete healing

Doing the Hausbau: Selbermachen!

Schild Eigentümer Zutritt

Good news von der Baustelle: Vor gut 6 Wochen haben wir unserem Bauunternehmen gekündigt. Endlich! Jetzt geht es endlich wieder voran und es heißt selbermachen.

Von der Baustelle gegenüber (eine KiTa. Ja, ich weiß.) bekommen wir Baustrom, weil der Bauherr uns da freundlicherweise unterstützt. Kölscher Klüngel und so. Unser Hauptproblem, dass wir noch keine Hausanschlüsse (Gas, Wasser, Strom) haben, und somit den Estrich noch nicht aufheizen konnten, haben wir inzwischen mit einer mobilen Heizanlage gelöst, an die man vier Häuser auf einmal anschließen kann und die Fußbodenheizung endlich auf- und wieder runterheizen kann. Anschließend können wir mit den Bodenbelägen beginnen.

mobile heizung für baustelle fussbodenheizung

Ich (!) habe fachmännisch einige Designer-Lampen angebracht:

lampen auf der baustelle

Des weiteren habe ich zwei Klos gekauft, die zum Glück in meinen Polo passten. Der aktuelle Trend geht hier übrigens zur spülrandlosen Toilette. Das kommt wohl aus Japan und soll mega-hygienisch sein. Als unsere neuen Nachbarn bei den ersten Treffen davon erzählten, dachten wir noch, so einen Quatsch nicht zu brauchen, aber jetzt sind wir auch dabei. Außerdem kauften wir schon die Wandfliesen für die Bäder. Bodenfliesen müssen wir jetzt noch mal genau aussuchen, genauso wie Waschbecken und Badewanne und Armaturen und so ein Zeug.

spülrandlose toilette klo baustelle wandfliesen bad

Hier auch noch Bilder von der abgehängten Decke im Bad, die uns aufgrund von zu viel Zeit noch einfiel und der Freund einbaute. Da kommen dann Spots rein und umlaufend ist eine LED-Leiste für indirektes Licht. Dann heißt es duschen mit Disco Stu!

abgehängte decke im bad

Diese Woche wurde auch das Parkett bestellt. Eiche, so wie auf dem Bild, aber etwas schmalere Bretter, weil das mit einer Fußbodenheizung besser ist, wie wir schweren Herzens leider einsehen mussten. Das Parkett war eigentlich schon ausgesucht, bevor der Hauskauf feststand. Prioritäten und so.

parkett rocky mountains eiche

Außerdem wird der Steinbelag für die Treppe jetzt angefertigt, sodass diese auch demnächst verlegt werden kann. Dann werden noch ein paar Innenwände verputzt und wir müssen irgendwann auch streichen und die Innentüren einbauen.

Man begann ebenfalls schon mit den Anschlüssen an den Kanal. Die Koordinierung von Stadt, Kanalbauern und sonstigen Parteien, die da etwas zu entscheiden haben, ist erstaunlich kompliziert. Ähnlich mit den Hausanschlüssen.

Naja, wenn es gut läuft, können wir Ende diesen Monats noch die Wohnung kündigen und können dann tatsächlich schon Weihnachten im Haus planen. Ein Jahr später -.- Dass es jetzt wirklich langsam konkret wird, finde ich momentan echt komisch, aber ich freu mich schon!

 

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: