Doing the Hausbau: Skills

Bisher habe ich mich hier mit übermäßiger Kritik an unserem Bauunternehmen sehr zurückgehalten. Die ganzen „lustigen“ Geschichten, was alles schief läuft, wenn überhaupt mal was läuft. Das ständige Kopfschütteln, sich ärgern, sich aufregen, bis hin zur vollkommenen Verständnislosigkeit. Immer wieder alles kontrollieren zu müssen -auch mehrfach – und Mängel aufzeigen, auf Fehler hinweisen. Von fachgerechter Leistungserbringung, der kreativen Rechnungslegung, von Anwälten und externen Gutachtern. Man könnte Bücher darüber schreiben. Oder Blogs. Wenn man da Bock zu hätte.

Zusammengefasst sagen Bilder ja aber sowie immer mehr als 1000 Worte und ich lass das einfach mal so stehen: Finde den Fehler!

IMG_1475Und nein, das ist nicht bei uns. Aber bei den Nachbarn -.-

0

2 Kommentare

  1. Oberlichter sind doch total stylish… :D

    Ich bin mal sehr gespannt, was auf uns noch so alles zukommt. Aktuell sind wir ja beim Thema Vermesser-Bodengutachter-Architekt, aber selbst da gab es schon so viel Hinterherrennerei und Ach-sos… ich komm mir vor, als wären wir die ersten Menschen, die jemals ein Haus bauen wollen. >.<

  2. @neontrauma: So lange Ihr kein Bauunternehmen habt, das gefühlt zum ersten Mal ein Haus baut, ist es nur halb so schlimm ^^

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: