Frau Stürmer geht es so wie uns allen

FullSizeRender (4)

Und wieso läuft eine Sendung wie Sing meinen Song eigentlich noch? Hier treffen sich nur Kack-Bands und singen sich gegenseitig ihre Kack-Songs. Allen voran Xavier Reichsbürger Naidoo. Revolverheld. Sarah Connor. Letztens musste ich erfahren, dass mir sympathische Leute aus meinem Instagram-/Twitter-Feed die Sendung sogar gut finden. :(

Schwierig, schwierig.

0

3 Kommentare

  1. ich finde, die Vorsilbe „Kack“ kann im Zusammenhang mit dieser Kack-Sendung gar nicht oft genug verwendet werden!

  2. Die Idee finde ich toll. Nur die Teilnehmer sind das Problem. Yvonne Catterfeld z.B. kann singen. Mir wurde ihre letzte Platte mal geschickt, es sei ein Chansonalbum. Ja. Klar. Ein Song war gut. Ein Bonustrack a la Hildegard Knef. Der Rest war Beischlafs-RnB. Und die wundert sich, warum keiner ihr neues Album mag? Für Jazzer zu Mainstream, für Mainstream zu jazzig.

    Ich schweife ab. Neulich waren wohl die Prinzen dabei. Die sind so beschissen, dass es schon wieder gut ist.

    In der Werbung fällt mir immer auf, dass Naidoo und Nasics Beiträge immer gleich klingen. Er so voll mit Gefü-ü-ühl, sie ‚hart‘ ‚rockend‘. Aber die Idee hätte Potential. Mit Guten Bands.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: