Touch the screen for complete healing

Freitag, den 29. April 2011 – Marc

Nach langem Schlaf, sehr langem Schlaf sind wir eigentlich nur den ganzen Tag an den Pool. Nach schoen langem Brutzeln und beobachten der 24 straffen, gebraeunten Beine des huebschen Dutzends alabama-typischen Schoenheiten ging es nach Birmingham Downtown. Ein Augenarztklinikzentrum sponsert jedes Jahr ein Festival mit sogar teilweise bekannten Groessen. Dieses Festival heißt „Crawfish Boil“. Die Crawfishe werden zu tausenden gekocht und gegessen, wenn man es denn schafft. Sie sind eine Mischung aus Krabben und Flusskrebsen.

Da haben sich zwei verschiedene Spezies einfach mal vergnuegt. Ob das nun nach saemtlichen Entitaeten der verschiedenen Glaubensrichtungen ok ist oder nicht, stoert niemanden, zumindest nicht die Crawfishes. Als geuebter bremischer Krabbenpuler sollte es kein Problem fuer mich sein. Falsch gedacht! Ich musste mir helfen lassen, denn die Dinger haben soviele Beine und sind glitschig und ich habs einfach nicht geschafft, sie richtig zu pulen. Nach einer halben Stunde, nennen wir es in Ermangelung eines besseren Begriffes „essen“, habe ich es dann aufgegeben und mir lieber einen zweiten Cocktail genehmigt. Mit noch leerem Magen ab zum Riesenrad. Wobei Riesenrad eine begnadete Uebertreibung ist, es ist geschaetzte 15 Meter hoch, dafuer aber gratis. Amber, die Freundin meines Kumpels Jide, findet es dennoch hoch genug, um Ihre Hoehen oder Tiefenangst offen zuzugeben. Leider kann man die Kanzeln nicht schuetteln oder drehen, auch mit Annes Hilfe nicht. Von sehr weit oben koennen wir dann CeLo Green bei seiner Performance des Songs „Fuck you“ bewundern. Und fuer den bible belt, der durch Alabama geht, untypisch, hat er das f Wort doch tatsaechlich mehrfach zur Freude aller benutzt. Danach rockt die Gruppe Weezer?! etwa 2 Stunden lang. Ich kenne sie nicht, sie sind in Alabama aber so etwas wie total beruehmt. Wir verabschieden uns dann irgendwann morgens und gehen schlafen. Gute Nacht.

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: