Touch the screen for complete healing

Doing the Hausbau: Trockenbau

Wie bereits im letzten Post schon angekündigt, haben die Trockenbauer zwischenzeitlich auch angefangen die Gipskarton-Wände zu stellen. Jetzt kann man sich die Aufteilung und Größen der Räume schon viel besser vorstellen.

Hier zum Beispiel oben im Dachgeschoss (hier fehlt noch das zweite Fenster). Und da an der Treppe haben wir schon eine Brüstung gemauert. Und mir wir meine ich mein Freund :P

IMG_9919

IMG_9923

Hier (Bild oben und unten) ist rechts mein Zimmer und links das Badezimmer. Leider hab ich das Bad nicht en suite bekommen. Aber na gut. Mein Zimmer wird doch größer als ich dachte und ich habe noch keinen richtigen Plan, wie ich es einrichte, bzw. wie meine Möbel da reinpassen.

IMG_9925

Hier das Badezimmer:

IMG_9927

Das ist der Flur, wenn man zur Haustür rein kommt. Da links kommt nachher noch eine Glas-Schiebetür rein und ein Teil der Betonwand da vorne kommt auch wieder weg, dann wirkt das auch nicht mehr so eng. Man baut nämlich erst mal Sachen hin, um sie dann wieder weg zu machen. So macht man das nämlich.

IMG_9930

Küche:

IMG_9932

Wohnzimmer:

IMG_9933

Gäste-WC:

IMG_9935

Auch das zweite Dachflächen-Fenster ist inzwischen eingebaut. Dieses muss nämlich einen Notausstieg haben. Gesetz und so. Im Falle eines Brandes geh ich da aber nicht raus :P

IMG_6080

Vor langer Zeit hatte ich hier an anderer Stelle mal nebenbei erzählt, dass ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau in einem großen Bauunternehmen absolvierte, die neben Isoliertechnik, Schall- und Brandschutz und anderem Gedöns auch vor allem ganz viel Innenausbau machen. Ich war also über drei Jahre meines Lebens quasi ausschließlich mit dieser Thematik beschäftigt. Also zumindest theoretisch. In der Praxis hilft es aber auch nur oberflächlich zum Posen und Blenden und man kann mal Wörter wie UW-Profil in den Raum werfen. Von einer soliden Ausbildung profitiert man nämlich ein Leben lang, das kann ich Euch sagen!

Share:

1 comments so far.

Eine Antwort zu “Doing the Hausbau: Trockenbau”

  1. AndiBerlin sagt:

    Ah, das Gäste WC ist ja schon benutzbar. :)

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: