Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Ziemlich langer Titel für Honey Sriracha Chicken, welches seinen Ursprung vermutlich in Thailand hat, da Sriracha quasi das (scharfe) Ketchup der Thais ist. Gefunden habe ich die Rezepte allerdings nur auf amerikanischen Foodblogs, woraus ich mir dann meine eigene Kreation gebastelt habe. Soba-Nudeln dagegen kommen übrigens aus Japan und bestehen aus Buchweizen. Eine leckere Nudelpfanne, sweet & spicy und echt einfach!

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • Soba-Nudeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • etwas Öl (z.B. Sesam- oder Kokosöl)

Honig-Sriracha-Sauce

  • 80 ml Honig
  • 1 1/2 TL Sriracha Sauce
  • 120 ml Soja Sauce
  • 120 ml Wasser
  • 2 TL brauner Zucker
  • 2 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2-3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 EL Stärke
  • 2 EL Mirin (süßer Reiswein) oder trockener Sherry*
  • 1 EL Hoisin Sauce*

Gemüse

  • 2 Paprikaschoten (rot und gelb)
  • 3 – 4 Möhren
  • oder anderes Gemüse nach Geschmack (z.B. Chinakohl, Brokkoli, Zuckerschoten, Pilze …)

* Ich hab es ohne Mirin und Hoisin gekocht, weil ich es leider grad nicht im Haus hatte – und es hat trotzdem geschmeckt! 

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Und so geht’s:

Zunächst rühren wir alle Zutaten für die Sauce fröhlich zusammen. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Etwa 1/4 der zubereiten Sauce jetzt zu dem Hähnchen geben (entweder in einer Schüssel oder in einem Gefrierbeutel) und etwa 30 min im Kühlschrank marinieren lassen. Kann man natürlich auch schon am Vortag vorbereiten und über Nacht ziehen lassen.

Währenddessen schneiden wir das Gemüse klein (wer eine Anleitung möchte: Paprika in Stücke, Möhren in Stifte).

Etwas Öl in einem Wok (oder einer Pfanne mit hohem Rand) erhitzen, die überschüssige Marinade vom Hähnchen abgießen und die Fleischwürfel scharf anbraten, gerade so, bis sie nicht mehr rosa sind. Nun das Gemüse zugeben und ein paar Minuten weiterbraten. Die übrige Sauce nochmals durchrühren und zu Fleisch und Gemüse in den Wok geben. Das Ganze köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist und das Gemüse noch zart-bissfest ist. Anschließend noch abschmecken: Wer es schärfer mag, fügt noch Sriracha hinzu; wer es süßer mag, nimmt noch mehr braunen Zucker.

Dann noch die Soba-Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abschütten und mit in den Wok geben. Alles gut vermengen und mit den Frühlingszwiebeln garnieren. Fertig!

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

Honig-Sriracha-Hähnchen mit Gemüse und Soba-Nudeln

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: