9 Kommentare

  1. Warum mitmachen? Sollen die Idioten doch ruhig mit dem Bus durch die Gegend fahren. Von mir aus können die sich auch gerne das Grundstück für die neue Moschee ansehen. Das Beste wäre wenn man diese Hirnlosen einfach gar net beachtet.
    Sonst haben die doch genau das was die wollen: Das Interesse der Medien und damit auch das der Öffentlichkeit. Lasse fahrn!

  2. Man muss doch ein Zeichen setzen, dass man das nicht toleriert, sonst fühlen sich diese Idioten doch nur bestätigt! Die Medien werden sowieso da sein.

    Also: Demo!

  3. Die FPÖ ist/war übrigens auch dabei .. unter anderen:

    John Gudenus (* 23. November 1940 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker und Oberst des österreichischen Bundesheeres im Ruhestand. Er war Bundesratsabgeordneter der FPÖ (zuletzt auf freiem Mandat) und wurde im April 2006 wegen NS-Wiederbetätigung verurteilt, weil er den Holocaust geleugnet beziehungsweise gröblich verharmlost hatte.

  4. Ach ja. Ich muss nochmals meinen ersten Kmmentar verteidigen. Durch die Verbreitung in den Medien hat sich deutschlandweit in der Bevölkerung, wie schon von mir vorhergesagt, eine gewisse Sympathie zu Pro Köln breitgemacht :(

  5. Schau dir mal die Umfragewerte an. Es gibt leider zu viele Dumme in Deutschland die Pro Köln gutheissen.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: