Kultur, Konsum und knallharte Kids

Nach der Schule war ich heute mal im Museum „Museo Nacional de las Bellas Artes“ und habe ziemlich viel Kunst gesehen. Nachdem ich den Teil „Europäische Kunst“ beendet hatte, entdeckte ich erst, das auf der zweiten Etage nochmal alles mit argentinischen Künstlern voll war. Ich hab das dann mal ganz oberflächlich durchstreift und dann war es auch genug mit Kunst.

Dann bin ich nochmal zum Shopping Center „Buenos Aires Design“ gegangen, das in der Nähe ist, und habe im Hard Rock Café Souvenirs gekauft und diesen tollen Gaucho Lederhut. Auf dem Weg vom Shopping Center zur Hauptstraße wurde ich im Park von 3 etwa 10-jährigen Kids mit Messern bedroht, sie wollten mich wohl ausrauben. Ich bin einfach weitergegangen und dann ließen sie mich auch in Ruhe und es ist letztendlich nichts passiert.

Das ist eigentlich nicht normal hier, aber trotzdem krass!

Ein Foto habe ich diesmal nicht parat :P

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: