Mein Beitrag zum Wetter

Nein, ich mecker nicht über die Hitze. Viel zu lange mussten wir auf einen halbwegs anständigen Sommer warten. Gestern war ich sogar im Fitnessstudio. Nach fast zwei Wochen Abwesenheit. Ein langes Oma-Besuchs-Wochenende und Grillabende mit bösen Kohlenhydraten, auch in flüssiger Form, haben ihre Spuren hinterlassen. Das Gute an diesen Temperaturen ist nämlich übrigens auch, dass niemand so verrückt ist und in ein stickiges Fitnessstudio fährt, um noch weiter zu schwitzen. Außer die üblichen Hardcore-Mitglieder. Und ich.

An dieser Stelle möchte ich noch gerne anmerken:
Männer Jungs in meinem Billo-Discount-Studio sind meistens eher klein und schmächtig und trainieren nur ihren Oberkörper und vor allem die Oberarme. Das sieht ziemlich behindert aus, wieso sagt Euch das eigentlich niemand?

DON’T SKIP THE LEG DAY! 

 

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: