Touch the screen for complete healing

Meine ‚ALS Eisbären-Challenge‘!

S

Nachdem ich mich bereits auf Twitter darüber öffentlich echauffiert* habe, war ich mir sicher, dass ich den Scheiß nicht mitmachen würde. Ich mein, die Aktion ist COOL, aber es ist eben so viel cooler, wenn es Celebrities machen und nicht Hinz und Kunz aus der gesamten Facebook Timeline, die dann ganz bestimmt nicht mal spenden und nur ihre 5 min Fame erhaschen. Wie das eben mit Internet-Hypes so ist: Man ist sie irgendwann eben Leid! Aber dann hat mich vorgestern meine liebreizende Schwester nominiert und ich war im Zugzwang, ob ich nun ein Spielverderber sein würde, wenn ich den Quatsch nicht mitmache. Und die Kinder, denkt doch auch einer endlich mal an die armen Kinder! Und denkt auch an die Hater, die sich aktiviert haben (Tierversuche! Verdurstende Kinder in Afrika!) und im Endeffekt als Trittbrettfahrer auf diesen Hype aufspringen und ihn wiederum für ihre Zwecke und Aufmerksamkeit zu missbrauchen.

Nun gut. Ich hab es letzten Endes getan und ebenfalls bei der Eisbären Challenge mitgemacht. Für einen guten Zweck. Und mit Spende an die Eisbären Nothilfe Ambulanz für ALS und andere Motoneuronenerkrankungen der Charité Berlin. Nur dumm, dass ich da irgendwie was missverstanden haben muss…

Hier die spannendsten Szenen:

SAMSUNG CSC

eisbaeren_challenge

Damit sind wir dann durch.

——————————————

(*Ich hatte da aber wohl was falsch verstanden, muss ich zugeben.)

Anmerkungen des Regisseurs:

  • Im Gegenlicht in der Dusche filmen > im Eisbärenkostüm auf die Straße gehen
  • Kajalstift auf der Nase hält um ein vielfaches besser als an den Augen
  • Ach so, und ich nominiere Lars und Pingu – Ihr habt 24 Stunden!

 

Share:

3 comments so far.

3 Antworten zu “Meine ‚ALS Eisbären-Challenge‘!”

  1. Thomas sagt:

    Bei uns lief das Büro intern. Ich habe einfach nur gespendet an eine Organisation, kleiner Laden, wo man genau weiß, das ergibt Sinn. Weg die Kohle. Zack. Rest egal.

  2. Lieblingsschwester sagt:

    Schön, dass du mit gemacht hast! Den Kindern hat es gefallen! Und ich find es auch total okay,
    wenn einer nicht mitmachen möchte oder einfach nur spendet! Die Idee an sich ist jedenfalls toll!

  3. spanksen sagt:

    Haha, sehr geil, hätte ich ja auch zuuuuu gerne in Videoform gesehen ^^

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: