(M)eine Nacht mit Jan Böhmermann

Was macht der dünne blasse Junge da? Er soll weggehen. Ich will das neue Studio sehen.

ticket2

Leider hatte ich es total verpeilt, rechtzeitig Tickets für das NEO Magazin Royale zu organisieren. Die gibt’s sonst übrigens hier für nen schlanken 10er – aber ist halt alles längst ausverkauft. Da das Glück aber bekanntlich immer mit den Dummen ist, gewann ich letztens welche über Twitter: juhu! Dann wurde meine Begleitung kurzfristig krank und anscheinend ist niemand so spontan, um mal schnell einzuspringen (vorwurfsvoller Unterton).

twitter_neomagazin

Selber Schuld! Aber egal, ich geh ja durchaus auch überall alleine hin.

Wie ich schon bei Jenny las, die letzte Woche dort war, ist das Studio in Köln-Ehrenfeld von außen eher… sagen wir… unprätentiös. Es war auch nichts ausgeschildert und ich folgte einfach ein paar jungen Leuten, die so aussahen als ob sie auch dahin wollten, in einen Hinterhof einer Teppichhalle. Creepy. Eine junge Dame fragte mich „Du willst sicher auch noch rein?“ und ich sagte einfach mal ja, während ich hoffte, hier überhaupt richtig zu sein und nicht in einem geheimen Fight Club zu landen, wonach die massiven Riesen-Türsteher-Typen am Eingang nämlich aussahen. Sie checkten kurz meine Tasche und ich war drin.

FullSizeRender[4]

An der Garderobe wurde dann direkt alles abgegeben und schon war ich im Studio, was dann doch gleich viel pompöser aussah, mit shiny floor und Vorhang. Ich saß dann ganz vorne bei der Band, was ganz gut war, denn wie vermutlich jeder im Saal hatte ich Angst, bei Prism is a Dancer dran zu kommen. Die Jungs hinter mir auch (ernsthaft): „Hast Du auch deine Amazon Wunschliste noch angepasst?“ – „Ich glaub, ich weiß mein Passwort gar nicht…“. hihi

neo1

neo2

Ein bisschen Warm-up mit Jan, William Cohn und Dende und schon ging es los. Es gab auch direkt Entwarnung, dass Prism is a Dancer heute nicht dabei ist. Riesen-Aufatmung!

dende

show

Dendemann und Band waren fett. Und zu Gast war Schauspieler Antoine Monot, Jr., der (was ich nicht wusste), bei Ein Fall für Zwei mitspielt und (was ich ahnte), der Tech Nick von Saturn ist.

Die Sendung war ruck-zuck durch, alles wurde in einem Take aufgenommen, ohne Wiederholungen oder Patzern, wie ich es schon von diversen Harald Schmidt Shows kannte. Nur kam es mir wahnsinnig kurz und schnell vor.  Schon krass, was für ein Aufwand das ist, für nur ein paar Minuten Show.

Jedenfalls. Es war wieder eine sehr lustige und unterhaltsame Sendung. Ein Besuch der Aufzeichnung lohnt, vor allem, wenn Ihr eh in der Gegend seid. Am Ende kaufte ich noch ein Poster und einen Beutel. Because why not. Leider gab es keine Beutel mit Logo vom Neo Magazin.

Und nicht verpassen: Heute um 22:15 Uhr auf ZDF Neo oder Freitag um 23:45 Uhr im ZDF oder in der Mediathek. Oder in diesem Internet.

bar

wc#gmtn

0

3 Kommentare

  1. Ich habe Deinen Aufruf mitbekommen, und wäre ja mitgekommen. Aber den Weg dahin hätte ich wohl nicht rechtzeitig geschafft.

  2. Pingback: (M)eine Nacht mit Schulz und Böhmermann | ° Verenas Welt °

  3. Pingback: VerenasWoche: 23/2017 - ° Verenas Welt °° Verenas Welt °

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: