Micha’s Geburtstag

am Studi-Wohnheim mit dem ultimativen Sangria-Eimer und anschließend ins B1 mit den Jungs, so lang es eben ging.

Auf dem einen Bild sehe ich ja ganz schön besoffen aus – war ich aber gar nicht! :P
0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: