Recoleta, San Telmo und Palermo

Heute waren wir auf dem Flohmarkt in Recoleta, danach auf dem Friedhof. Der besteht aus lauter Gruften mit vielen berühmten – oder zumindest reichen – toten Menschen. Das berühmteste Grab hier ist wohl von Evita, deswegen kommen alle Touristen hierhin; und so auch ich. Naja, nicht unbedingt wegen ihres Grabes, aber egal.

Eine alte Kirche in Recoleta
Ein luxuriöses Leben ist immer noch billiger als ein Grab hier in Recoleta
Das Grab von Evita Perón

Danach ging’s ab nach San Telmo auf den Flohmarkt, der mehr Antiquitäten zu bieten hat und daher auch interessanter war. Ich habe einen alten Siphon gekauft (der, die oder das Siphon? Wo sind die Germanistik-Studenten?), jedenfalls ist das eine alte Soda-Flasche.

Lustige Straßenkünstler in San Telmo

Wichtige Hauptlebensmittel sind hier Pizza und Eis :D

Abends hat mich meine bereits bekannte Spielsucht zur Pferderennbahn in Palermo getrieben, wo ich in 2 Rennen jeweils 5 Peso verloren habe. Da bekommt der Spruch „Auf’s falsche Pferd gesetzt“ eine reale Bedeutung. Immerhin wurde ein Pferd („City Red“) zumindest Zweiter. Hab ich aber auch nichts von. Wie man sehen kann, habe ich kein ordentliches Foto hinbekommen.

Kein Gewinner-Typ
Die Pferderennbahn in Palermo

Soy un Gaucho! (Ich bin ein Gaucho!)

Einen Tag lang lebten wir als Gauchos auf der Estancia (Ranch) „Santa Susana“, ca. 80 km nördlich von Buenos Aires. Wir sind geritten, haben Asado zu Mittag gehabt (gegrilltes Fleisch ohne Ende –> siehe auch Parilla vom 14.05.), eine Tanzshow (Tango III und andere traditionelle Tänze deren Namen ich nicht mehr weiß) und eine Vorführung der Gauchos mit den Pferden. Das war toll!

Natürlich war ich vorbereitet und hatte mir für das perfekte Outfit diesen Lederhut gekauft.
Das Leben des Gauchos ist genauso romantisch wie man denkt :P
„Come to where the flavor is“ – der Marlboro-Mann hätte hier sein Glück gefunden
Nichts für Vegetarier: Das typische Asado
Die Gaucho-Show: Erst werden die Pferdchen gescheucht…
…und dann nach Farben sortiert aufgereiht.
Arriba, arriba!
Pferd (links) und ich (rechts) :P

Gaucho oder nicht, auf der Estancia hatten wir viel Spaß

Für Schaulustige habe ich wieder einige Videos vorbereitet, um das Erlebte noch einmal visuell aufzubereiten und zu veranschaulichen.

Tango II

Nochmal! Diesmal haben wir die Tangoshow im Café Tortoni besucht. Leider sind meine Fotos alle ziemlich verschwommen, dieses hier ist eines von wenigen akzeptablen Bildern. Neben uns saßen übrigens schreckliche Amerikaner. Ansonsten war die Show toll. Ich habe Videos gemacht, die kann ich auf Verlangen gerne und unverzüglich vorführen.
Inzwischen kann ich übrigens auch verschiedene Tangolieder auseinanderhalten und erkennen. :)

Kultur, Konsum und knallharte Kids

Nach der Schule war ich heute mal im Museum „Museo Nacional de las Bellas Artes“ und habe ziemlich viel Kunst gesehen. Nachdem ich den Teil „Europäische Kunst“ beendet hatte, entdeckte ich erst, das auf der zweiten Etage nochmal alles mit argentinischen Künstlern voll war. Ich hab das dann mal ganz oberflächlich durchstreift und dann war es auch genug mit Kunst.

Dann bin ich nochmal zum Shopping Center „Buenos Aires Design“ gegangen, das in der Nähe ist, und habe im Hard Rock Café Souvenirs gekauft und diesen tollen Gaucho Lederhut. Auf dem Weg vom Shopping Center zur Hauptstraße wurde ich im Park von 3 etwa 10-jährigen Kids mit Messern bedroht, sie wollten mich wohl ausrauben. Ich bin einfach weitergegangen und dann ließen sie mich auch in Ruhe und es ist letztendlich nichts passiert.

Das ist eigentlich nicht normal hier, aber trotzdem krass!

Ein Foto habe ich diesmal nicht parat :P

Schule II

Hier sind mal meine Lehrer zu sehen:

Diego (links) war mein Lehrer letzte Woche, davor hatte ich bei Patricio. Cameron (rechts) aus Australien war mein Mitschüler in den ersten 2 Wochen. In der ersten Woche waren wir 6 Schüler (2 Brasilien, 1 Deutschland, 2 Australien und ich), in der zweiten Woche nur zu zweit.

Bei Natalia hatte ich die ersten 2 Wochen Einzelunterricht am Nachmittag. Ab Montag bekomme ich aber jemand anderes, da sie sich auf ein Examen vorbereiten muss.

Seite 326 von 331« Erste...102030...324325326327328...Letzte »
%d Bloggern gefällt das: