Pumpkin Butter

Pumpkin Butter

Fun Fact: Pumpkin Butter ist gar keine Butter! Tzz, AmericansIm Grunde ist es ein leckerer süß-würziger Aufstrich aus Kürbis und weiteren leckeren Zutaten, den man wunderbar einfach auf frischem Brot genießen kann.

Pumpkin Butter

Zutaten:

Und so gehts:

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam und unter häufigem Rühren so lange köcheln lassen, bis es allmählich eindickt. Das kann schon locker eine halbe Stunde dauern – oder länger.

Die Masse anschließend etwas abkühlen lassen und in ein Schraubglas füllen. Schmeckt lecker auf frischem Brot oder kann für leckere Kuchen weiterverwendet werden, z.B. ist es auch die Füllung für die großartigen Pumpkin Cinnamon Rolls mit Creamcheese Frosting (<< Rezept morgen hier auf dem Blog!)

0

3 Kommentare

  1. Pingback: Pumpkin Cinnamon Rolls mit Creamcheese-Frosting - ° Verenas Welt °° Verenas Welt °

  2. Tolles Rezept!
    Hab es direkt nachgemacht und es schmeckt super :-)
    Nur bei mir ist die Butter nicht so schön orange geblieben, sondern hat ein gräuliches braun angenommen, nachdem die Gewürze dazu kamen.
    Aber das ändert ja nichts am Geschmack :-)

  3. @Ann: Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat! Ich hatte es auch zum ersten Mal gemacht und war nicht sicher, was am Ende dabei rauskommt :D war dann aber auch sehr begeistert! Und dann auch auf den Pumpkin Cinnamon Rolls… fand ich mega!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: