R.I.P.

* 1990 Wolfsburg
+ 2007 Gummersbach

Heute nehmen wir Abschied von einem Auto und lieben Freund, der mich 8 Jahre lang zuverlässig begleitet hat. 1999 hab ich ihn gekauft – mein erstes Auto! Viele lustige – aber auch tragische – Momente hat er miterlebt, so u.a. das lustige „Versteckspielen mit Autos“, viele Irr- und Autobahnfahrten (160 km/h Spitze!), nur einmal hatte er kein Benzin mehr (Julia erinnert sich…), einige kleinere Unfälle (Terres des Hommes verdankt ihm 300 DM wegen Fahrerflucht – aber nicht von mir, ich war nicht Schuld!!) und zeitweise war er auch als „Disco-Mobil“ in einschlägigen Kreisen bekannt und bat bis zu 7 Personen gleichzeitig (inoffiziell) eine bequeme Mitfahrgelegenheit.

Unsere längste Tour ging nach Heidelberg (2001, 250 km), und auch, wenn er nur 45 PS und 4 Gänge hatte, so war er doch geduldig und passte in jede Parklücke und schaffte immerhin 153.975 km – davon 60.000 km mit mir.

Dass sein einziges Extra ein Sonnendach war, dass das Kassettendeck während Berufsschulzeiten kaputt ging und man die Scheiben im Winter auch von innen kratzen musste, nehme ich ihm nicht übel.

Wer weiß, wo ihn sein Weg jetzt noch hinführen wird, vielleicht nach Bulgarien oder nach Afrika, vielleicht wird man ihn auch einfach auseinander nehmen und in Einzelteilen verkaufen, ich werde ihn jedoch nie vergessen.

Und immer mit dabei war das kleine Schaf…

Von persönlichen Beileids-Bekundungen bitte ich Abstand zu nehmen, bitte nutzt das Kommentarfeld dafür. Danke.

0

2 Kommentare

  1. …irgendwie fehlt da ein Teil der Geschichte! Wenn sich eine gewisse Person nicht darum gekümmert hätte, ihn zu verkaufen und abzumelden, würde er vermutlich noch in zwei Jahren vor sich hin gammeln. Ich hoffe, Du lässt Dir wenigstens als Dankeschön was anständiges einfallen. Bist ja sonst auch ein wenig kreativ!

  2. Ja schon, aber darum geht es in diesem Beitrag doch gar nicht! Ich nehme nur Abscheid von meinem kleinem Auto, das hätte ich so oder so gemacht.

    Vielen Dank für Ihr Beiled.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: