StudiVZ

Eine weitere Plattform, von der ich mich laengst abgemeldet haben wollte, aber irgendwie… aber jetzt kommt eine unglaubliche Geschichte dazu!

Es begab sich so: Vor ungefaehr 1,5 Jahren hat mich da so’n Typ aus Sueddeutschland gegruschelt (uhh!), kannte den nicht. Ey, aber nettes Profil ;) Dann so 2, 3 vielleicht auch 4 Nachrichten hin und her geschrieben, irgendein belangloses blabla und dann Studi-VZ-Freunde geworden. That’s it. Nichts weiter und eigentlich keine grosse Sache. Dann, also jetzt grade, nach Ewigkeiten mal wieder da rein geguckt und hatte ne Nachricht von dem (ok, von Mai… guck da ja nie rein). UND JETZT KOMMT’S NAEMLICH! Ist der jetzt (seit ein paar Wochen erst) mein neuer Kollege geworden in unserem Buero in Israel! HA! Ich war schon auf Facebook mit dem befreundet (weil Kollege und so) und natuerlich die ueblichen beruflichen Mails, aber der hat auf StudiVZ auch nicht ganz seinen richtigen Namen angegeben.

Lustig! Oder beaengstigend. Und zum Glueck hab ich keinen Bloedsinn geschrieben.

Anders gesagt: DAS INTERNET WIRD ZU KLEIN!!

Jedenfalls hatte ich echt coole Gruppen da, das musste ich grad noch mal feststellen -.-

Diese Geschichte toppt noch die Story mit der vermeintlichen Riesen-Spinne gestern Abend auf meinem Bett. Deshalb erzaehl ich die auch nicht mehr. Aber gut war die eigentlich auch. Tja.

0

5 Kommentare

  1. Gruscheln bedeutet im Klartext, dass jemand sexuell an dir interessiert ist. Nein quatsch. Ist mit anstupsen bei Facebook vergleichbar.

    Ich bin da auch nur noch drin, um den Kontakt zu einigen Leuten nicht zu verlieren, die es immer noch nicht zu FB geschafft haben.

  2. Deshalb: Immer nett zu den Leuten sein, denn man trifft sich IMMER zwei mal im Leben… Wahnsinn… Zufälle gibts… Oder er stalked Dich :-)

  3. meinvz – gelöscht seit über einem Jahr! Irgendwie ist myspace aber noch so ein Leiche von mir. Ich kriege mich da aber irgendwie nicht gelöscht…

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: