Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Schnelle Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Es scheint, so langsam werden wir vertraut mit dieser ulkigen Süßkartoffel. Zwar hatte ich schon mal ein Rezept für eine Thailändische Süßkartoffel-Möhren-Suppe, aber jetzt habe ich eine Version gefunden, die mit wenigen Zutaten zuzubereiten ist, die man sowieso meistens zu Hause hat. Schnell und einfach: Süßkartoffel-Kokos-Suppe!

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Zutaten:

  • 1 TL Öl (Kokosöl)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel (ca. 300 – 400 g)
  • 200 g Möhren
  • Ingwer (daumengroßes Stück)
  • 2 TL Gemüsebrühe (+ ca. 500 ml Wasser)
  • 100 ml Kokosmilch
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Und so geht’s:

Für die Süßkartoffel-Kokos-Suppe zunächst die Zwiebel würfeln und die Süßkartoffel und Möhren schälen und in Stücke schneiden. Dann in einem großen Topf das (Kokos-)Öl erhitzen und das ganze Gemüse darin leicht anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Ingwer reiben und dazugeben und etwa 20 min köcheln lassen.

Anschließend den Topf von der Kochstelle nehmen und alles mit dem Pürierstab fein pürieren – eventuell noch etwas Brühe dazugeben, wenn es zu breiig wird. Zuletzt die Kokosmilch unterrühren, ein paar Chiliflocken für ein bisschen Schärfe dazu und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schon fertig!

Sehr lecker ist übrigens frisches Brot dazu.

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffel-Kokos-Suppe


Das ursprüngliche Rezept für die Süßkartoffel-Kokos-Suppe hab ich bei JennysKochwelt auf Instagram gefunden und ich hab es ein bisschen angepasst. Klare Folge-Empfehlung, weil sie immer so gute und einfach Rezepte dort postet, die man (auch unter der Woche) schnell und easy nachkochen kann.

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: