Super cremige Cheesecake-Brownies

Suftersaftige Cheesecake-Brownies

Oh, Cheesecake-Brownies! Ich meine: cremiger Cheesecake und schokoladige Brownies. Es war Liebe auf den ersten Blick und ihre Liaison sollte ein ganzes Leben dauern. Mit diesem Rezept kann man einfach nichts falsch machen, denn jeder liebt Cheesecake und jeder liebt Schokolade, es ist perfekt! Und dabei ist es auch noch schnell und einfach gebacken.

Zutaten:

  • 120 g Dunkle Schokolade (z.B. 70 %)
  • 120 g Butter
  • 3 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 60 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 250 g Frischkäse
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Zubehör
Am besten in einer Brownie-Backform backen (meine hatte 23 x 23 cm), es geht sicher auch eine Auflaufform oder ein Backrahmen. Auf einem Backblech könnten die Cheesecake-Brownies evtl. nicht fest werden.

Suftersaftige Cheesecake-Brownies

Und so geht’s:

Für die Cheesecake-Brownies als erstes die Butter und die dunkle Schokolade (am besten in kleinere Stücke geteilt) zusammen in einer Schüssel zum Schmelzen bringen. Ich hab in der Mikrowelle gemacht, ansonsten geht das natürlich auch im Wasserbad. Die flüssige Schoko-Butter-Masse am besten in eine größere Rührschüssel umfüllen und mit Mehl, braunem Zucker und zwei Eiern verrühren.

In einer zweiten Schüssel dann Quark, Frischkäse, Vanille-Extrakt und das verbleibende Ei mit einander verrühren.

Suftersaftige Cheesecake-Brownies

Jetzt den Backofen schon mal auf 180° Grad vorheizen und die Backform einfetten. Dann zuerst 2/3 des Schokoteigs in die Form füllen und verteilen. Als nächstes die Quark-Frischkäse-Masse gleichmäßig darüber geben und leicht verteilen. Zuletzt dann noch das letzte Drittel des Schokoteigs darüber geben.

Suftersaftige Cheesecake-Brownies

Für eine schöne Marmorierung jetzt einfach mit einem Holzspießchen oder Löffelstiel ein paar kreative Zen-Kreise durch den Teig ziehen, dazu kann man ein wenig meditativ schauen und anschließend die Cheesecake-Brownies für 30 min backen.

Suftersaftige Cheesecake-Brownies

Back-Nerds wissen: Eine Stäbchenprobe kann man sich hier sparen, weil Brownies von Natur aus eher sehr feucht innen sind und das ist auch gut so. Schön fudgy!

Brownies abkühlen lassen und in ca. 12 Stücke schneiden.

Zack feddich: Super cremige Cheesecake-Brownies!

 

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

 

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Supersaftige Cheesecake-Brownies

Super cremige Cheesecake-Brownies

0

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: