U2 spielen verkleidet in U-Bahn

In der Londoner U-Bahn gibt es ja von der Stadt extra markierte Spots für Straßenkünstler, wo sie offiziell spielen dürfen. Das fand ich immer super, und es war auch immer richtig gute Musik. Beim letzten London-Besuch im November bekam ich sogar eine CD geschenkt – von einem Künstler mit einer lustigen Affenpuppe. In New York war ich leider noch nicht, aber ich hab schon 7x U2 live gesehen, was zwar nicht das gleiche ist, aber was ich hier noch mal prahlend erwähnen musste. Und ich wäre hier bestimmt auch stehengeblieben. Wer U2 spielt, kriegt sowieso immer was ins Hütchen geworfen, da wäre ich bei Bono auch nicht kniepig gewesen. Alt sieht er aus :/

Jedenfalls. Sehr lustige Geschichte von Jimmy Fallon: Einfach mal die Band verkleiden und als Straßenkünstler in New Yorks U-Bahn spielen lassen. Kann man mal machen.

0

1 Kommentar

  1. Pingback: Wenn U2 in der U-Bahn spielen und keiner es merkt!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: