What’s new, Pussycat?

pussycat

Nichtsahnend, naiv und niedlichkeitslabil wie wir sind, haben wir am Sonntag ein Tierheim besucht – natürlich nur, „um mal zu gucken“ (Ha, Anfängerfehler!) und haben uns fast spontan in zwei Problemfellchen verliebt: 13630 und 13631!

kitties

Beide sind total scheu, das Katzenmädchen (schwarz-weiß, vorne auf dem Bild) am meisten. Sie hat ein Auge verletzt, aber das ist behandelt und macht keine Probleme. Sie hat mir auch schon eine gelangt, aber was hab ich auch in ihrem Gehege zu suchen! Der Kater (schwarz, hinten versteckt ^^) ist schon etwas neugieriger. Beide sind noch sehr jung, deshalb haben wir die Hoffnung, dass sie mit viel Geduld auch zutraulich werden. Dazu müssen sie bis zum Herbst drinnen bleiben, um sich an uns zu gewöhnen und danach werden sie Freigänger. Ein weiteres Pro-Argument für uns, weil wir ab Herbst Freigang bieten können und deshalb eigentlich auch erst später Katzen holen wollten. Ach so, statt der Nummern heißen sie laut Tierheim Merry & Merlin. Wir sind unentschlossen mit den Namen (ist mir zu Disney!), uns fällt aber auch momentan nichts Besseres ein und die Nummern sind blöd zum Rufen :P

Natürlich gab es auch andere niedliche, aufgeweckte und kuschelige Katzen, richtig schöne Tiere, und natürlich hätten wir am liebsten alle gerettet, aber irgendwie haben es uns diese Zwei angetan und wir wollen ihnen eine Chance geben ♥  Normal können wir irgendwie eh nicht so gut. Wir haben ein paar Tage überlegt und gestern haben wir es dann beschlossen und festgemacht.

saveallthecatsSamstag ist Caturday, da ziehen sie bei uns ein! :)

Übrigens war das mein erster Tierheim-Besuch und ich war positiv überrascht, wie gut die Tiere gehalten werden, wie viel Zeit investiert wird und vor allem über die „Auswahl“ an Tieren und dass man gut beraten wird. Es gibt auch regelmäßig Katzenbabys, die ein Zuhause suchen. Ich würde jedem empfehlen, auch mal im Tierheim zu schauen, bevor man zu einem Züchter geht. Gibt ja genug Tiere, die ein neues Heim suchen. ☮ ☯  ♡

Katzenblogger +1

0

2 Kommentare

  1. Ich find ja Pauli schön…
    Mein Patenkind (1 Jahr) hat ja auch jetzt einen Kater (also die Familie). Er fängt gerade an, sprechen zu lernen – Katze kann er noch nicht sagen, aber Atze klappt schon…So ruft er ihn jetzt immer. ;D

  2. Bei uns wohnen die Atzen schon nebenan :P
    Vielleicht nenn ich sie auch einfach Katze (1 und 2). Oder Mietzi. Mal sehen. Vermutlich verstecken sie sich eh monatelang unter der Couch…

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: