Touch the screen for complete healing

Unfair

Das ist das Auto meiner Nichte (jetzt neu: auch Patenkind!) Mia. Sie hatte heute ihren 1. Geburtstag. Und Taufe. Mein erstes Auto (1999) war übrigens ein gebrauchter roter Polo. Coupé – wichtige Info, weil Steilheck war scheiße.

Das dazu.

BMW

Ok, als Kind schenkte mir meine Oma ein rotes kettcarmäßiges Tretauto im Feuerwehr-Look. Das hatte echtes Blaulicht! Damit war ich schon ein bißchen cool in unserer Straße. So für 1 – 2 Sommer.

Share:

11 comments so far.

11 Antworten zu “Unfair”

  1. Ich hatte auch so nen Kettcar, aber ohne alles :(

    Aber der BMW würde mir denke ich auch gut gefallen, wenn ich ein paar Jahre jünger wäre :D

  2. core sagt:

    Cooles Teil. Habe für meine Tochter auch so eins kaufen wollen.

  3. boah das ja mal wat schickes! Ich glaub ich kauf mir das auch…da kann man wenigstens behaupten ich hab nen schicken BMW… ist ja wahr dann ;)

  4. CONeal sagt:

    Und damit wurde das verwöhnte Kind geschaffen :P

  5. AndiBerlin sagt:

    Und wenn ich mal Papa werde, bekommt mein Kind einen Smart. Und wenn es dann mit 18 (oder später) den Führerschein bestanden hat, wird der Motor eingebaut! ;-)

  6. Nummer Neun sagt:

    Wenn das zum 1. Geburtstag ist, dann ist das doch ein… Boby-Car? Zu meiner Zeit sahen die Dinger aber noch anders aus…

  7. Spanksen sagt:

    Sehr geil, damit dürfte Sie auf Sylt schon auf der Whisky-Meile fahren ;-)

  8. Verena sagt:

    Ja, cooles Teil. Aber wie im richtigen Leben: Bei Bobby Car gibt’s die Extras (Anhängerkupplung, Kofferraum im Sitz) serienmäßig, bei BMW nicht.

    :)

  9. Wow!!! Mein erstes eigenes Auto war ein VW Käfer-Tretauto im ADAC-Style. :-D

    Und mein erstes echtes Auto war auch ein Polo. ;-)
    Allerdings MIT Steilheck. :-(
    Geliebt habe ich ihn trotzdem… :-)

  10. Damian sagt:

    Fuck. Episch. Überepisch. Ich will wieder Kind sein.

  11. derhenry sagt:

    Naja, der erste Wagen muss schon was besonderes sein!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: