Touch the screen for complete healing

Berlin – from a different angle

starbucks_gate

4 Tage Berlin: Gute Freunde, frühstücken, lange schlafen, shoppen, Cocktails, Bier, Helmut Newton Gallery, Sushi, Starbucks, vietnamesisches Essen, Shawarma, Falafel, Marktbesuch, neue Jacke, funky Bars, Fotosessions.

Ziemlich relaxed, ziemlich lustig.

Anschließend 2 Tage Spreewald: Schloß, Gurken, Mücken, tagen, wichtig, internationale Politik, neue Medien, gutes Essen, Networking, Diskussion. Job halt.

Ein paar zusammenhanglose, aber künstlerisch wertvolle Bilder von Berlin gibt’s hier:

gate1

coffee

sleep

malenundtanzen

mick & me

pee & poo

piep

beine

Allein von meinen Essens-Bildern könnte ich einen eigenen Eintrag machen, laß ich aber jetzt doch :P

Share:

1 comments so far.

Eine Antwort zu “Berlin – from a different angle”

  1. Och Berlin ist schon nett ;)

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: