Touch the screen for complete healing

Ich les dann mal was…

multikulti

Nach Versinken im kollektivem Kranksein und erfolgreicher Prokrastination (Auto waschen, Wohnung aufraeumen, putzen, kochen, spuelen, einkaufen, Kuchen essen, sinnloses Zeug bloggen, Abfluss reparieren, endlich noch einen Nagel in die Wand hauen und „ach, erstmal noch nen Kaffee“…) war ich dennoch gestern in der Uni-Bibliothek in Koeln und hab mir ein bisschen Lektuere fuer meine am Dienstag (!) faellige Seminararbeit geholt. Thema: Multikulturelles Marketing. Ein schoenes Thema – hab ich mir ja auch selbst ausgesucht. Aber wie immer, der Anfang ist am Schlimmsten.

Die Buecher sehen schon mal so aus, als koennten sie zum Thema passen. Und als ob ich auch nur entfernt eine Idee davon haette, wie meine Gliederung aussehen koennte. Und ueberhaupt. Meh. Ich fang jetzt mal an.

Share:

6 comments so far.

6 Antworten zu “Ich les dann mal was…”

  1. Lieblingsschwester sagt:

    …das klingt ja suuuppperr spannend! Hoffentlich kannst du heute Nacht noch schlafen, wenn du alles gelesen hast!!!!

  2. Wo ist das Problem ?
    Ich brauche nur Zeit , genug Bücher habe ich noch ;)

  3. Geil, erster Gedanke: „Yeah, Bücher!“ … genauer hingeguckt: „Oh, ach nee, doch nicht yeah“ ;-) Viel Erfolg beim da durchkämpfen!

  4. Spanksen sagt:

    Puh, da hast ja einiges vor dir. Ich les dann mal lieber den Hobbit weiter ;-)

  5. Dr. S sagt:

    Das eine Buch kommt mir so bekannt vor!

    Kann das sein das das die ganze Zeit bei mir auf dem Boden lag? ;-)

    Ich hoffe es hat doch mit Gedankeübertragung funktioniert!

  6. Verena sagt:

    Zur Information: Ich bin immer noch dran. Morgen ist Abgabe. Hahahaha (verzweifeltes Lachen)

    Wird aber.

    Dr. S: Das kann doch gar nicht sein, ich hab doch das ganze Wochenende fleissig gelesen :P Ach, wen will ich hier eigentlich noch beluegen…. seufz.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: