Touch the screen for complete healing

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis – bestes Eis! Und das Ganze kann man ganz einfach auch als Dessert zubereiten, ganz ohne Eis und daher auch gut für Gäste vorzubereiten. YUMMY!

 

Zutaten:
für ca. 8 Portionen

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Quark
  • 2 Becher Sahne
  • 150 g + 2 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Erdbeeren (TK)
  • 1 Tafel weiße Schokolade

Und so geht’s:

Für das Spaghettieis-Dessert zunächst die Sahne steif schlagen. In einer zweiten Schüssel Mascarpone, Quark, Zucker und das Mark einer Vanilleschote verrühren, dann die Sahne unterheben.

Die Erdbeeren pürieren, Zitronensaft und 2 EL Zucker (nach Geschmack) zugeben.

Die Mascarpone-Creme auf 8 Gläschen verteilen, die Erdbeersauce darüber geben und mit geraspelter weißer Schokolade dekorieren. Nach Möglichkeit noch ein paar Stunden kalt stellen und zack feddich: Spaghettieis-Dessert!

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

Spaghettieis-Dessert

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Share:

1 comments so far.

Eine Antwort zu “Spaghettieis-Dessert”

  1. Am besten nicht nur kalt stellen, sondern für 1 Stunde ins Gefrierfach. Dann ist es etwas abgefroren und kommt dem Spaghettieis viel näher!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: