Touch the screen for complete healing

Rock’n’Roll Metro Map

The Rock'n'Roll Metro Map

Da kann man mit vielem nicht einverstanden sein und da mag auch einiges fehlen. Aber die Idee ist ziemlich cool! [Rock’n’Roll Metro Map]

Share:

8 comments so far.

8 Antworten zu “Rock’n’Roll Metro Map”

  1. Verena sagt:

    Und auf welcher Linie fahrt Ihr so?

  2. crstnhrk sagt:

    Meinen täglichen Weg zu beschreiben wär jetzt zu kompliziert, aber bevorzugt fahr ich mit der M (SchwarZ), P (Rot) und der G (Grau).

  3. 8 sagt:

    Nirvana ist nur ein paar Gehminuten entfernt. Steige meist dort ein und nehme eine der Linien. Bei Marilyn Manson steige ich dann um wenn ich nach Deep Purple muss ;)

  4. CONeal sagt:

    So ein Mix aus Rot und Grün würde ich mal sagen. Da steht das meiste bei, was ich schon mal ab und zu höre :D

  5. Rizzitelli sagt:

    Wirklich cool gemacht. Nur verstehe ich nicht, was Duran Duran zwischen Bon Jovi und Billy Idol machen … ;-)

  6. Verena sagt:

    Ich verstehe nicht, was Bon Jovi überhaupt in einer Rock Map zu suchen hat :P

    Und als größter U2 Fan unter der Sonne muss ich leider sagen: Es wäre schön, wenn sie noch da wären! Aber das waren die 80er…

    Egal, die Idee ist cool. Und ich nehme meist die hellblaue und graue Linie :)

  7. Nummer Neun sagt:

    Mit der blauen Linie bin ich meist auf dem Weg zur Arbeit

  8. Nummer Neun sagt:

    Besser Bon Jovi als ABBA!!!! AAaaaahhhh!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: