Touch the screen for complete healing

Verena war in der Videothek und empfiehlt Euch folgende Filme:

Precious
Sozialdrama, traurig, beruehrend. Hoher Taschentuchfaktor. Und wenn Ihr insgeheim nie aufgehoert habt Lenny Kravitz zu lieben, auch wenn seine Musik in den letzten Jahren ziemlich lahm wurde und Ihr die letzten Alben nicht mehr gekauft habt; und wenn Ihr mal auf einem Mariah Carey Konzert wart, zu Zeiten, wo es gerade noch so gesellschaftlich toleriert wurde (es aber heute nicht mehr unbedingt jedem erzaehlt): Dann muesst Ihr diesen Film sehen! [Trailer]

Mary & Max
Ich mag Knetfiguren-Filme. So wie Wallace und Gromit. Aber dieser hier ist mehr fuer Erwachsene. Ich hatte Angst, er sei zu melancholisch, weil er nicht besonders bunt ist, aber er ist schon sehr lustig und niedlich – aber auch nachdenklich. Es geht um eine Brieffreundschaft zwischen der 8jaehrigen Mary irgendwo in Australien und dem 44jaehrigen Max in New York. Der grosse Minuspunkt bei der DVD ist allerdings, dass man Englisch nur mit deutschen Untertitel auswaehlen kann (fuer Menschen, die Filme immer im Original gucken wollen so wie ich). Naja, schaut den Trailer. Guuuuter Film!





Ja, meine Filmempfehlungen sind knapp, weil ich selbst panische Angst vor Spoilern habe. Aber ist ja auch keine Rezension hier. Ich sage nur: Gute Filme, bitte anschauen!

Share:

3 comments so far.

3 Antworten zu “Verena war in der Videothek und empfiehlt Euch folgende Filme:”

  1. Thomas sagt:

    Ich hänge IPman dran. Gestern gesehen. Kung Fu Shit und so, aber mit geschichtlichem Hintergrund und Drama. Wenn man Frauen das Genre näherbringen möchte dann mit diesem Film. Ist kein Eastern!

  2. Verena sagt:

    Mit Kung Fu kriegst Du mich jetzt nicht unbedingt, wuerde mir aber mal die rueckseitige DVD-Beschreibung durchlesen und dann kritisch entscheiden :)

  3. Spanksen sagt:

    Precious hat mich echt mitgenommen, großartig gespielt und toller Film den man gesehen haben muss!

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: