Touch the screen for complete healing

Wok around the clock: 9 einfache Wok-Saucen

9 einfache Wok-Saucen

„Wok, wok, wok, wok, wok, wok
You see me I be wok, wok, wok, wok, wok, wok“

– Rihanna

 

Freunde schlechter Musik-Referenzen! Freunde eines guten Wok-Gerichts! Hier habe ich die ultimativen 9 einfachen Wok-Saucen, die man ohne zu fancy Zutaten blitzschnell zusammenrühren kann und in jeder Lebenslage ein sehr gutes Feierabend-Essen auf den Tisch zaubern. Einfach noch Fleisch, Garnelen oder Tofu und Gemüse nach Wahl dazu anbraten, Wok-Sauce drüber und fertig ist ein leckeres Asia-Gericht. Dafür braucht man keine fertigen Tütchen mit fragwürdigen Zusatzstoffen, hier weiß man, was man hat. Also let’s go!

Für Fans von Pro/Contra-Listen hab ich es nochmal übersichtlich aufgeschrieben:

Pros:

  • die Zutaten bekommt man alle in einem gut sortierten Normalo-Supermarkt
  • es geht echt schnell
  • man weiß, was drin ist
  • für jeden Geschmack ist was dabei
  • die Saucen lassen sich sogar einfrieren
  • man braucht nicht mal einen Wok, eine größere/höhere Pfanne tut es auch

Contra:

  • die Qual der Wahl!

Basis

Jede Wok-Sauce lässt sich vielfältig mit Zutaten kombinieren. Als Inspiration schreibe ich mal dazu, was sich vielleicht besonders gut eignen könnte.

  1. Ich brate immer zunächst das Fleisch/Garnelen/Tofu mit etwas Öl scharf an, stelle es dann beiseite.
  2. Dann brate ich im gleichen Wok/Pfanne das Gemüse an. Gemüse mit längerer Garzeit (z.B. Möhren) natürlich zuerst und Gemüse mit kürzerer Garzeit (z.B. Paprika, Champignons) etwas später. Anschließend wieder das Fleisch zugeben.
  3. Dann kommt der Auftritt der Wok-Sauce: einfach drüber gießen, vermengen und noch kurz erhitzen.
  4. Mangosprossen, Zuckerschoten oder Frühlingszwiebeln lasse ich nur die letzten paar Minuten noch kurz mitziehen, damit sie knackig bleiben.
  5. Am Ende kann man noch alles ganz nach Geschmack nachwürzen und den Schärfegrad anpassen. Die Stärke in den Saucen dient jeweils zur Bindung der Sauce. Die Süße durch Ahornsirup, braunem Zucker oder Honig dient, neben dem Geschmack, auch der Karamellisierung.

Als Eiweißquelle: Hähnchen, Schweinefleisch, Rind, Hack, Garnelen oder Tofu, vermutlich geht auch Jackfruit.

Gemüse: Möhren, Paprika, Frühlingszwiebel, Zwiebel, Champignons, Brokkoli, Sprossen, Zuckerschoten, Zucchini, …

Außerdem: Erdnüsse oder Cashews, frischer Koriander

Dazu passt: Ganz klassisch Reis, am liebsten Basmati-Reis. Alternativ Mie-Nudeln, Soba- oder Reisbandnudeln.

 


Erdnuss-Hoisin-Wok-Sauce

Erdnuss-Hoisin-Wok-Sauce

  • 50 g Erdnussbutter
  • 3 EL Hoisin-Sauce
  • 3 TL Limettensaft
  • 1 TL Chili-Flocken
  • etwas Wasser

Alle Zutaten zu einer dicken Sauce zusammenrühren. Wenn es zu dickflüssig ist, einfach mit etwas Wasser verdünnen.

Passt gut zu: Hähnchen, Garnelen, noch mehr Erdnüsse on top und frischer Koriander dazu.

 


Mango-5Spice-Wok-Sauce

Mango-5 Spice-Wok-Sauce

  • 180 g Mango (frisch oder TK)
  • 1/2 TL Chinesische 5 Spice-Gewürzmischung
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL braunen Zucker
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/2 TL Chili-Flocken
  • 1 EL Wasser

Mango pürieren und mit den übrigen Zutaten verrühren.

Passt gut zu: Hähnchen, Hackfleisch, mit Koriander und/oder Cashews on top.


Teriyaki-Wok-Sauce

Teriyaki-Wok-Sauce

  • 3 EL Orangensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reis-Essig
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Stärke

Einfach alle Zutaten verrühren.

Passt gut zu: Rind, Hähnchen, Garnelen, Tofu. Sesam on top und Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten.

 


Sesam-Limette-Wok-Sauce

Limette-Sesam-Wok-Sauce

  • Saft von einer Limette (ca. 3 EL)
  • 120 ml Brühe (Geflügel- oder Gemüsebrühe)
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL heller Sesam
  • 1 TL Stärke

Einfach alle Zutaten verrühren.

Passt gut zu: Hähnchen, Tofu, noch mehr Sesam on top und auch Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten.

 


Honig-Sriracha-Wok-Sauce

Honig-Sriracha-Wok-Sauce

  • 3 TL Sriracha*
  • 60 ml Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ingwer, ca. 1/2 daumengroßes Stück
  • 1 TL Stärke

Ingwer reiben und mit den anderen Zutaten verrühren. Sriracha nach gewünschten Schärfegrad zugeben (3 TL ist schon eher scharf).

Passt gut zu: Hähnchen und Soba-Nudeln. Ein ähnliches Rezept hab ich hier.

 


Thai Limette & Basilikum-Wok-Sauce

Thai Limette & Basilikum-Wok-Sauce

  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 TL Stärke
  • 1 kleine Thai Chili (optional)

Die Chili entkernen und ganz klein schneiden und mit allen Zutaten – außer dem Basilikum – verrühren. Den Basilikum erst am Ende über das fertige Gericht streuen (kleingeschnitten oder zerrupft).

Passt gut zu: Rind (Hack, Minutensteaks oder Steaks), Hähnchen, natürlich mit dem Basilikum on top, gerne auch gehackte Erdnüsse.

Klugscheißer-Facts: Natürlich verwendet man in Thailand eigentlich Thai-Basilikum, aber selbst hier gibt es mindestens drei verschiedene Sorten, die jeweils komplett unterschiedlich schmecken und mit unserem Basilikum nicht viel gemeinsam haben. Schmecken tut es damit aber trotzdem. Wer im Asia-Markt den „süßen Basilikum“ (Bai Horapa) bekommt, probiert es mal damit und hat es authentischer Thai. Der Geschmack erinnert hier eher stark an Anis/Lakritz, ist also ziemlich anders. Da es hier aber auch um unkomplizierte Rezepte geht, machen wir es hier eben ganz einfach.

 


Honig-Ingwer-Wok-Sauce

Honig-Ingwer-Wok-Sauce

  • 80 ml Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer, etwa daumengroß
  • 2 TL Stärke
  • optional Sesam

Knoblauch pressen, Ingwer reiben und mit den restlichen Zutaten verrühren.

Passt gut zu: Schweinefleisch oder Tofu mit grünen Bohnen

 


Ahornsirup-Ingwer-Wok-Sauce

Ahornsirup-Ingwer-Wok-Sauce

  • 5 EL Ahornsirup
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Stück Ingwer, etwa daumengroß
  • 1/2 TL Chili-Flocken
  • 1 TL Stärke

Alle Zutaten einfach miteinander verrühren.

Passt gut zu: Hähnchen, Hackfleisch, Tofu.

 


Coconut-SweetChili-Wok-Sauce

Kokos-SweetChili-Wok Sauce

  • 200 ml Kokosmilch
  • 60 ml Sweet Chili Sauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Limettensaft
  • 1/2 TL Chili-Flocken

Alle Zutaten einfach miteinander verrühren.

Passt gut zu: Hähnchen, Garnelen, gerne mit frischem Koriander und/oder Cashews on top.

 


 

9 einfache Wok-Saucen

9 einfache Wok-Saucen

9 einfache Wok-Saucen

9 einfache Wok-Saucen

Wok around the clock: 9 einfache Wok-Saucen.

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: