Touch the screen for complete healing

Das beste Ranch-Dressing – wie in den USA

Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA

In New York habe ich gelernt, dass Ranch-Dressing ein Universallebensmittel ist, was der Amerikaner quasi zu allem isst: als Salatdressing, als Dip für Chicken Wings, Gemüse oder auch Chips und auch als Würzsauce auf Sandwiches und nicht zuletzt auch zur Pizza. Mit Ranch-Dressing wird einfach alles besser. Natürlich habe ich mich davon selbst überzeugen können und kann alles bestätigen. Ernüchternd dann aber die Erkenntnis, dass man Ranch-Dressing in Deutschland nirgends bekommt – außer zu horrenden Preisen über die bekannten Online-Händler. Das muss doch einfacher gehen! JA, das geht! Hier das Rezept für das beste Ranch-Dressing: schnell, lecker und frisch! DO TRY THIS AT HOME!

Zutaten

  • 120 ml Buttermilch
  • 120 ml Saure Sahne
  • 120 ml Miracel Whip
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Dill
  • 1/2 TL Schnittlauch
  • 1/2 TL Petersilie
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Pfeffer

Und so geht’s

Für das Dressing einfach Buttermilch, saure Sahne und Miracel Whip miteinander glattrühren, Kräuter, Zwiebel- und Knoblauchpulver und Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Wenn man eine flüssigere Konsistenz bevorzugt, gibt man einfach noch etwas mehr Buttermilch dazu.

In einem luftdichten Schraubglas hält das Ranch-Dressing locker eine Woche im Kühlschrank.

Und wie eingangs beschrieben eignet es sich nicht nur als frisches Dressing für Salat, sondern passt ebenfalls super als Dip für Gemüsesticks, Kartoffeln, Wings oder Chips und Cracker oder auch als Sandwich-Sauce.


Mehr Dressing-Ideen?

Caesar’s Salad mit Original-Dressing, Hähnchenbrust und Knoblauch-Croûtons
Ein absoluter Klassiker und einer meiner all-time-favourite Lieblings-Salate, die ich ziemlich oft mache und nicht Leid werde: Caesar’s Salad mit Original Dressing, Hähnchenbrust und Knoblauch-Croûtons. Man kann ihn sowohl als Vorspeise essen wie auch als vollwertiges Hauptgericht. Es ist ein kleines bisschen aufwändig, aber lohnt sich total. Ich habe schon einige Fertig-Dressings ausprobiert, die aber geschmacklich tatsächlich kaum an das Original-Dressing herankommen. Also unbedingt mal ausprobieren!
Check out this recipe
Caesar's Salad mit Original Dressing, Hähnchenbrust und Knoblauch-Croutons

Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA

Das beste Ranch-Dressing – wie in den USA

In New York habe ich gelernt, dass Ranch-Dressing ein Universallebensmittel ist, was der Amerikaner quasi zu allem isst: als Salatdressing, als Dip für Chicken Wings, Gemüse oder auch Chips und auch als Würzsauce auf Sandwiches und nicht zuletzt auch zur Pizza. Mit Ranch-Dressing wird einfach alles besser. Natürlich habe ich mich davon selbst überzeugen können und kann alles bestätigen. Ernüchternd dann aber die Erkenntnis, dass man Ranch-Dressing in Deutschland nirgends bekommt – außer zu horrenden Preisen über die bekannten Online-Händler. Das muss doch einfacher gehen! JA, das geht! Hier das Rezept für das beste Ranch-Dressing: schnell, lecker und frisch! DO TRY THIS AT HOME!
No ratings yet
Vorbereitung 10 Min.
Gericht Dressing
Land & Region USA

Zutaten
  

  • 120 ml Buttermilch
  • 120 ml Saure Sahne
  • 120 ml Miracel Whip
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Dill
  • 1/2 TL Schnittlauch
  • 1/2 TL Petersilie
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Pfeffer

Und so geht’s
 

  • Für das Dressing einfach Buttermilch, saure Sahne und Miracel Whip miteinander glattrühren, Kräuter, Zwiebel- und Knoblauchpulver und Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Wenn man eine flüssigere Konsistenz bevorzugt, gibt man einfach noch etwas mehr Buttermilch dazu.

Notizen

In einem luftdichten Schraubglas hält das Ranch-Dressing locker eine Woche im Kühlschrank.
Und wie eingangs beschrieben eignet es sich nicht nur als frisches Dressing für Salat, sondern passt super als Dip für Gemüsesticks, Kartoffeln, Wings oder Chips und Cracker oder auch als Sandwich-Sauce.
Und, wie war’s?Hast Du das Rezept ausprobiert? Dann lass es mich gerne wissen! Markiere @verenaswelt oder verwende #verenaswelt!

www.verenas-welt.com

Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA
Das beste Ranch-Dressing - wie in den USA

Das beste Ranch-Dressing – wie in den USA


3 comments so far.

3 Antworten zu “Das beste Ranch-Dressing – wie in den USA”

  1. Mona sagt:

    Hallo Verena, ich hab schon viele Rezepte ausprobiert. Keines schmeckte mir so, wie in den USA. Ich werde deins definitiv nächste Woche testen. In die anderen Rezepte kommt oft Worcestersauce.

    Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße, Mona

  2. […] Ranch-Dressing […]

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: