Touch the screen for complete healing

Karneval

Vermutlich ein leidiges Thema fuer Menschen ausserhalb der rheinischen Spass-Hochburgen, die ebenfalls nicht verstehen koennen, warum Koelsch das beste Bier ueberhaupt ist. Aber lasst uns nicht streiten. Das Thema ist Karneval.

Da gibt es die muehselige Kostuemfrage. Es darf nichts sein, was jeder hat, nicht zu nuttig, nicht zu langweilig und am besten auch noch praktisch (Klima, Bequemlichkeit, pinkeln gehen,…). Im Idealfall nicht 0815 aus dem Karnevalsshop, ein bisschen kreativ und selbst ueberlegt. Man will ja auch auffallen und am besten sogar positiv.

Letztes Jahr hatte ich sogar schon ein ziemlich supergutes Kostuem, konnte dann aber nicht gehen, weil ich krank war. Dazu kommt noch mein Dirndl vom Oktoberfest, was ich auch noch als Kostuem in Erwaegung ziehen wuerde. Urspruenglich wollte ich eine Abstimmung machen, welches ich nun anziehen soll, aber ich hab keine repraesentativen Bilder zur Hand. Und ich versuchte es zu malen, aber das ist zu schoen geworden nicht realistisch genug.

Nun aber mein eigentliches Dilemma: Ich muss dieses Jahr arbeiten. Mit Glueck und – im karnevalistischen Sinne – wenig Alkohol koennte ich es trotzdem schaffen, an Weiberfastnacht rauszugehen und am naechsten Tag topfit (husthust) auf der Arbeit zu sein. Die restlichen Tage muss ich aber nach Hamburg und da ist es karnevalsmaessig ja so eher mau, wie man munkelt. Und mal ganz davon abgesehen, dass ich Rosenmontag eigentlich frei haette, aber auf Dienstreise zaehlt sowas ja nicht.

Deshalb die Frage an die Nordlichter: Gibt es Koelschkneipen in Hamburg und wenn ja wo?

Share:

7 comments so far.

7 Antworten zu “Karneval”

  1. LadyP sagt:

    Ich find du solltest im Dirndl in einer Astrakneipe auflaufen… da sind die Hamburger bestimmt hin und wech von dir

  2. Verena sagt:

    Oder als Mike Hansen!

  3. LadyP sagt:

    Falls du als Butsche Roni gehst..schick mir ein Bild

  4. Kai Pautsch sagt:

    na dann hoffe ich mal für dich, dass es klappt^^

    ich persönlich finde karneval nicht gut (um es mal gewählt auszudrücken :D ).

    PS: hier in süddeutschland heißt karneval; fastnacht oder fasching.

    LG Kai

  5. Ollo sagt:

    KÖlschlkneipen in Hamburg??? Um Gottes Willen, sowas wird hier nicht zugelassen… ;)

    Aber mal im Ernst, es gibt tatsächlich welche, die muss ich zwar bislang immer übersehen haben, aus welchem Grund auch immer… hust

    http://koelschguide.beepworld.de/

  6. Spanksen sagt:

    Ich gebe zu , ich werde Karneval als Norddeutscher nie so recht verstehen, aber zum rumknutschen würde ich schon gerne mal mitmachen ;-)

  7. Geh als Schlumpfine :) Die war ich letztes Jahr! Hab mich aber nicht im Gesicht blau gemalt, das war mir dann doch zu aufwenig und hätte eh nur genervt. Weißes shirt, weißes Rock oder sogar ein weißes sommerkled (hat sie ja generell an) blaue strumpfhose und ein blaues langarmshirt noch drunter. Die Schlmupfmütze, blaue Accesoires und fertig :)

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: