Touch the screen for complete healing

La Slovénie – Douze points!

Die langjährige Stammtischleserschaft weiß, dass der Eurovision Songcontest (kurz: ESC) in meinen Breiten von hoher Bedeutung ist. Seit nunmehr über 15 Jahren (also seitdem ich 5 bin), wird das ausnahmslos verfolgt. Also mal mindestens das Finale und wenn es irgendwie geht, auch die Halbfinalshows. Mit Stimmzetteln und Votings und allem. Und im letzten Jahr waren wir dann sogar bei der Finalshow in Düsseldorf dabei.

Weshalb wir übrigens folgende Tradition nicht fortführen konnten: Aus den 42 teilnehmenden Ländern wird jedem ein Land zugelost und aus diesem muss man dann ein Gericht kochen, was zur Finalparty mitgebracht wird. Im vorletzten Jahr hatte ich übrigens Estland. Da kann man sich vorstellen, was da zusammenkommt. Oder auch eben nicht.

Dieses Jahr habe ich also Slowenien gezogen. Da muss ich diesmal ein Hauptgericht zaubern und bin derzeit noch an der Recherche. Leider darf man vorher nicht verraten, was man macht, aber dies nur als Hinweis:

[Link]

Vielleicht sind slowenische Leser unter uns, die mir sonst noch einen Tipp geben können? Bitte per Email an mail@verenas-welt.com.

Einen Song-Favorit habe ich übrigens noch keinen. Slowenien ist es jedenfalls nicht. Und Deutschland ja wohl auch nicht. Es bleibt spannend.

Share:

5 comments so far.

5 Antworten zu “La Slovénie – Douze points!”

  1. 8 sagt:

    Ein Glück, dass du mich bisher noch nicht zur Finalparty eingeladen hast :P

  2. Nummer Neun sagt:

    Ich will Ende Mai eine Woche in Slowenien an der Adria verbringen. Vielleicht finde ich ja was :) (Oder ist das dann schon zu spät?)

  3. Zwän sagt:

    Liebe Bloggerin,

    die ESC-Koch-Kommision behält Sie im Auge! Bitte beachten Sie, dass Ihr Kochvorhaben NICHT im Vorfeld bekannt gemacht werden darf. Sonst droht Ihnen eine 5-Jährige Sperre von der Veranstaltung sowie ein Einreiseverbot für 3 Jahre in alle ESC-Staaten!

    Für Ihren weiteren Lebens- und Kochweg wünschen wir Ihnen dennoch viel Erfolg!

  4. Verena sagt:

    @8: STIERHODEN!

    @Nummer Neun: Das Finale ist am 26. Mai, vermutlich überschneidet sich das? Aber sonst sehr gerne!

    @Zwän: Natürlich nehme ich die Reglementierung der ESC-Koch-Kommission sehr ernst, daher habe ich meine Email-Adresse für Koch-Vorschläge im obigen Text ergänzt. Eine Zuwiderhandlung der Vorschriften liegt mir völlig fern und ich distanziere mich von Vorschlägen in den Kommentaren. Ich bitte meinen forschen Vorstoß zu entschuldigen. Hochachtungsvoll, etc. pp.

  5. stiller sagt:

    Coole Aktion. Wir werden vermutlich einfach wie im letzten Jahr tippen, dieses Mal auch wirklich Trash-Wundertüten verlosen (richtiger Gewinner, Platzierung Deutschland) und trinken. Aber das mit dem Kochen verschiedener Speisen ist schon super. :)

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: