Touch the screen for complete healing

Skinny Jeans

Foto (1)

Skinny Jean is not my lover

Shes just a style who claims that I am the one

But the legs look like a ton

Skinny Jeans sind ein Trend, mit dem wir uns meines Erachtens schon viel zu lange rumschlagen müssen. Noch ein gebranntes Kind aus den 80ern, prognostizierte ich dem Schnitt damals keine lange Lebensdauer: Erst gestern hatten wir doch noch über Karottenhosen gelacht! Und die heißen jetzt Röhren und sind damit auch wieder modern. Und über Leggings hatten wir uns auch etwa eine Dekade lang gut lustig gemacht und nun sind sie wieder da und akzeptiert. Und Jeggings! Und Treggings! Das geht jetzt schon über zwei Jahre so, wenn ich die Striche im Kalender richtig nachgezählt habe. Mädchen mit einem zweistelligen BMI im Normalbereich oder darüber stehen diese Hosen meistens nicht. Leider stört das viele nicht. Vielleicht ist es aber auch Mut. Oder Wahrnehmungsstörung. The wurst case! Ich gehöre jedenfalls nicht zur Zielgruppe der Skinny Jeans. Einsicht ist hier schmerzhaft sehr wichtig. Bei dünnen Mädchen geht es allerdings tatsächlich. Außer man hat sehr krumme Beine (alles schon gesehen!). Aber macht, was Ihr wollt, Mode duldet heutzutage ja einiges.

Was ich hierbei auch am meisten anprangere ist, dass diese Mode uns die Witze wegnimmt! Worüber sollen wir uns denn noch lustig machen, wenn alles wieder modern wird, was mal so uncool war?

Damals™ war übrigens alles was zählt, eine Levi’s 501 für stolze 160 Mark. Eine Hose für alle. Man differenzierte noch nicht zwischen den Geschlechtern. Damit machte man alles richtig. Das Leben war gut.

Wie steht es eigentlich mit Hochwasser-Hosen? The next big thing oder kann ich noch lachen?

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: