Touch the screen for complete healing

All black everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

All Black Everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme sehen schick und edel aus und lassen sich natürlich noch beliebig weiter dekorieren. Bunte Streusel strahlen auf Schwarz umso mehr. Und geschmacklich muss man keine Abstriche machen: Die Cupcakes schmecken lecker schokoladig mit einer leichten Espresso-Note und die Buttercreme ist super cremig und vanillig. Um die Cupcakes so schön Schwarz einzufärben ohne an Geschmack einzubüßen, hab ich ein wenig gelesen und experimentiert und hier kommt mein easy Rezept für All-Black-Everything-Cupcakes.

Zutaten

für 12 Cupcakes

Für den schwarzen Schokoteig

  • 60 g Butter (weich)
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 90 g Mehl
  • 15 g Kakao (Backkakao)
  • 3 g Backpulver
  • 50 ml Milch (lauwarm)
  • 20 ml Espresso
  • 15 Aktivkohletabletten*
  • 1 Prise Salz

Für die schwarze Buttercreme

  • 220 g Butter (weich)
  • 1,5 EL Kakao (Backkakao)
  • 150 g Puderzucker
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 20 Aktivkohletabletten*
  • evtl. etwas Milch oder Sahne

*Die Aktivkohletabletten gibt es beispielsweise in jeder Drogerie.

All Black Everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

Und so geht’s

Die schwarzen Cupcakes

Für die Herstellung des schwarzen Cupcake-Teigs zunächst die weiche Butter mehrere Minuten mit dem Mixer aufschlagen, bis sie ganz hell und cremig wird. Anschließend Ei und Zucker hinzugeben und verrühren.

In einer zweiten Schüssel nun die trockenen Zutaten miteinander vermischen: Mehl und Kakao sowie das Backpulver (am besten alles gesiebt, so vermeidet man Klümpchen im Teig).

Jetzt nach und nach die Mehl-Kakao-Mischung zu der Butter-Zucker-Mischung geben und mit dem Mixer verrühren.

Die Milch in der Mikrowelle (oder auf dem Herd) ganz kurz erwärmen, sodass sie lauwarm ist.

Dann Milch und Espresso langsam ebenfalls zum Teig geben und verrühren.

Die Aktivkohletabletten in einem Mörser ganz fein zu Pulver zerstoßen und zusammen mit dem Salz auch noch zum Teig geben. Jetzt sollte er sich komplett schwarz färben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig auf die Förmchen gleichmäßig verteilen (etwa halbvoll).

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die kleinen Kuchen etwa 22 min backen. Wie immer verrät die Stäbchenprobe, ob der Teig schon durchgebacken ist.

Die schwarze Buttercreme

Für die schwarze Buttercreme ebenfalls die weiche Butter so lange mixen, bis sie ganz hell und cremig ist. Dazu dann den (gesiebten) Puderzucker und Kakao geben sowie Vanilleextrakt und eine Prise Salz.

Die Aktivkohletabletten auch hier wieder mit dem Mörser zu superfeinem Pulver zerstoßen und zur Creme geben, die sich jetzt beim Verrühren auch herrlich tiefschwarz färben sollte.

Wenn die Küchlein abgekühlt sind, können sie mit der Buttercreme garniert werden. Ich habe dazu einen Spritzbeutel mit der 1M-Tülle von Wilton verwendet. Natürlich funktioniert es auch mit jeder anderen.

Wem das blanke Schwarz auf Schwarz doch zu eintönig sein sollte, kann sich jetzt noch nach belieben mit bunten Streuseln, Glitzerzucker, essbarem Goldspray oder Schokoladen-Ornamenten austoben. Gerade bei bunten Streuseln poppt die Farbe jetzt richtig kräftig in Kontrast zu dem Schwarz.


Falls Ihr noch auf der Suche nach weiteren Halloween-Rezepten seid, dann schaut doch mal hier vorbei:

Lavendel-Cupcakes mit Honig-Frischkäse-Frosting
Überrasche Deine Lieben mit diesen hübschen Lavendel-Cupcakes mit Honig-Frischkäse-Frosting: Easy zubereitet und so so lecker!
Check out this recipe
Lavendel-Cupcakes mit Honig-Frischkäse-Frosting

All black everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

Nicht nur zu Halloween ein cooler Hingucker: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme sehen schick und edel aus und lassen sich natürlich noch beliebig weiter dekorieren. Bunte Streusel strahlen auf Schwarz umso mehr. Und geschmacklich muss man keine Abstriche machen: Die Cupcakes schmecken lecker schokoladig mit einer leichten Espresso-Note und die Buttercreme ist super cremig und vanillig. Um die Cupcakes so schön Schwarz einzufärben ohne an Geschmack einzubüßen, hab ich ein wenig gelesen und experimentiert und hier kommt mein easy Rezept für All-Black-Everything-Cupcakes.
No ratings yet
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Cupcake
Portionen 12 Cupcakes

Equipment

  • Muffinblech
  • Muffin-Papierförmchen
  • Handmixer oder Küchenmaschine
  • Spritzbeutel mit Tülle
  • Mörser

Zutaten
  

Für den schwarzen Schokoteig

  • 60 g Butter weich
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 90 g Mehl
  • 15 g Backkakao
  • 3 g Backpulver
  • 50 ml Milch lauwarm
  • 20 ml Espresso
  • 15 Aktivkohletabletten
  • 1 Prise Salz

Für die schwarze Buttercreme

  • 220 g Butter weich
  • 1,5 EL Backkakao
  • 150 g Puderzucker
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 20 Aktivkohletabletten
  • evtl. etwas Milch oder Sahne

Und so geht’s
 

Schwarzer Cupcake-Teig

  • Für die Herstellung des schwarzen Cupcake-Teigs zunächst die weiche Butter mehrere Minuten mit dem Mixer aufschlagen, bis sie ganz hell und cremig wird. Anschließend Ei und Zucker hinzugeben und verrühren.
  • In einer zweiten Schüssel nun die trockenen Zutaten miteinander vermischen: Mehl und Kakao sowie das Backpulver (am besten alles gesiebt, so vermeidet man Klümpchen im Teig).
  • Jetzt nach und nach die Mehl-Kakao-Mischung zu der Butter-Zucker-Mischung geben und mit dem Mixer verrühren.
    Die Milch in der Mikrowelle (oder auf dem Herd) ganz kurz erwärmen, sodass sie lauwarm ist.
    Dann Milch und Espresso langsam ebenfalls zum Teig geben und verrühren..
    Die Aktivkohletabletten in einem Mörser ganz fein zu Pulver zerstoßen und zusammen mit dem Salz auch noch zum Teig geben. Jetzt sollte er sich komplett schwarz färben.
  • Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig auf die Förmchen gleichmäßig verteilen (etwa halbvoll).
  • Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die kleinen Kuchen etwa 22 min backen. Wie immer verrät die Stäbchenprobe, ob der Teig schon durchgebacken ist.

Schwarze Buttercreme

  • Für die schwarze Buttercreme ebenfalls die weiche Butter so lange mixen, bis sie ganz hell und cremig ist. Dazu dann den (gesiebten) Puderzucker und Kakao geben sowie Vanilleextrakt und eine Prise Salz.
  • Die Aktivkohletabletten auch hier wieder mit dem Mörser zu superfeinem Pulver zerstoßen und zur Creme geben, die sich jetzt beim Verrühren auch herrlich tiefschwarz färben sollte.

Dekorieren

  • Wenn die Küchlein abgekühlt sind, können sie mit der Buttercreme garniert werden. Ich habe dazu einen Spritzbeutel mit der 1M-Tülle von Wilton verwendet. Natürlich funktioniert es auch mit jeder anderen.
  • Wem das blanke Schwarz auf Schwarz doch zu eintönig sein sollte, kann sich jetzt noch nach belieben mit bunten Streuseln, Glitzerzucker, essbarem Goldspray oder Schokoladen-Ornamenten austoben. Gerade bei bunten Streuseln poppt die Farbe jetzt richtig kräftig in Kontrast zu dem Schwarz.
Und, wie war’s?Hast Du das Rezept ausprobiert? Dann lass es mich gerne wissen! Markiere @verenaswelt oder verwende #verenaswelt!

www.verenas-welt.com


All Black Everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

Credits

Schwarze Cupcakes sind ein Trend: Es gibt inzwischen richtig viele Rezepte für schwarzen Teig und schwarze Buttercreme im Internet, sei es über Pinterest oder bei Chefkoch. Ich fand die Anleitung von Kikis Kitchen aus diesem Video sehr hilfreich, aber bei mir hat bereits die Hälfte der Zutaten für genau 12 Muffins gereicht – mein Teig war aber auch flüssiger als bei ihr (vermutlich war ich nicht so geduldig beim Mixen 😅); dafür habe ich mehr Buttercreme benötigt. Meine Mengenangaben hab ich hier schon angepasst. Ansonsten schaut gerne bei ihr ins Video für eine supergenaue Anleitung 👌.

Eine weitere gute Idee für schwarze Buttercreme habe ich außerdem bei Millers Bakerina in diesem Beitrag gefunden. Statt Aktivkohle verwendet sie tiefschwarzen Kakao und erzielt damit ebenfalls gute Ergebnisse. Den Kakao hab ich mir inzwischen auch bestellt (ganz günstig ist der leider nicht) und werde das demnächst auch mal probieren.


All Black Everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme
All Black Everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme

All black everything: Schwarze Cupcakes mit schwarzer Buttercreme


0 comments so far.

Und? Sag was!