Touch the screen for complete healing

Frisch & crunchy: Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Yo, Curry-Freunde! Es gibt nicht viel im Leben, das besser als ein gutes Thai-Curry ist, deshalb war es längst überfällig, dass es jetzt auch einen Thai-Curry-Salat gibt! Der ist super gesund mit vielen guten Zutaten, schön crunchy und mal was ganz anderes.

 

Zutaten:

(für 1 Portion)

  • 100 g Babyspinat (alternativ Romanasalat)
  • 1 Snack-Gurken (alternativ ein Stück normale Salatgurke)
  • 100 g Kichererbsen (Konserve)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1/4 (kleiner Kopf) Rotkohl
  • Koriander

PLUS: Topping-Ideen:

  • Erdnüsse
  • Sesam
  • Avocado
  • Lachs oder Thunfisch (gebraten oder als Sashimi)
  • gebratene Garnelen
  • gebratene Tofu-Würfel

Dressing:

  • 1 EL rote Curry-Paste
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Miso-Paste
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 TL Tahini (Sesampaste)
  • etwas Wasser

Thai-Curry-Salat

Und so geht’s:

Auch beim Thai-Curry-Salat heißt es zunächst: Gemüse schneiden! Zum Beispiel so: Den Rotkohl hobeln, Möhren in feine Stifte schneiden (oder mit dem Spiralschneider), Gurken mit dem Sparschäler längs in feine Streifen, rote Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden, aber natürlich sind Eurer Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Kichererbsen abtropfen und den Babyspinat putzen, umd dann anschließend alles schön in einer Schüssel oder auf einer Platte anzurichten.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren, abschmecken und so viel Wasser beigeben, bis es eine dickflüssige Dressing-Konsistenz hat.

Das Dressing über den Salat geben, mit frischem Koriander, gehackten Erdnüssen, Sesam und ggfls weiteren Zutaten toppen. Fertig ist das gute Ding!

YAY: Der Thai-Curry-Salat eignet sich übrigens ebenfalls prima zum MealPrep, allerdings das Dressing getrennt mitnehmen und erst kurz vor dem Essen über den Salat geben, da die Gurken sonst zu viel Wasser ziehen. 

 


Auch wahnsinnig gute Rezepte:


Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

Thai-Curry-Salat

 

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: