Touch the screen for complete healing

Mein Abendessen – mit und ohne Stromausfall

im direkten Vergleich:

blackout

Was da leuchtet, ist uebrigens eine Kerze und nicht etwa eine strahlende Plutonium-Seife (geniale Ueberleitung), die es derzeit beim Atomlabor Wuppertal zu gewinnen gibt. Ich lernte uebrigens kuerzlich, dass Plutonium gar nicht leuchtet wie uns die Simpsons immer weiss machen wollen. Aber das nur als Klugscheisser-Info am Rande.

Share:

7 comments so far.

7 Antworten zu “Mein Abendessen – mit und ohne Stromausfall”

  1. >>> Ich lernte uebrigens kuerzlich, dass Plutonium gar nicht leuchtet wie uns die Simpsons immer weiss machen wollen. <<<

    Das hat dir der Teufel gesagt !!!

  2. Dr. S sagt:

    Soll ich lieber nicht fragen warum du keinen Strom hattest?

  3. Verena sagt:

    @Jaycee: :D

    @Dr. S: Es war in einer öffentlichen Lokalität und hat nichts mit mir und meinen handwerklichen Fähigkeiten zu tun!

  4. derhenry sagt:

    Stromausfall ist klasse. Naja, dann sieht man eben mal beim Kerzenschein TV.

  5. Bruder Grimm sagt:

    Ja ja Stromausfall, erst die Riesenportion verdrücken und dann aus Scham ne Kerze fotografieren und was von Stromausfall schreiben.

    Sieht aber lecker aus.

  6. Spanksen sagt:

    Mmmmhh, yam yam, sieht verdammt lecker aus!

  7. Babel sagt:

    Aber schmeckst denn wirklich besser, so (fast) ganze ohne Atomstrom?

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: