Touch the screen for complete healing

MS

Kennt Ihr das? Da erzählt Euch jemand, der XY hat ne schlimme Krankheit. Man macht ein betroffenes Gesicht, weil man ahnt, die Krankheit ist schlimm, aber im Grunde hat man keine Ahnung. Dann nimmt man sich immer vor, mal mehr darüber herauszufinden, mal auf Wikipedia lesen oder so, die Hintergründe und Ausmaße zu verstehen, damit man ein bisschen schlauer wird und das nächste Mal nicht so dumm dazustehen. So ging es mir zum Beispiel mit MS (Multiple Sklerose). Ich kenne niemandem im näheren Umfeld, der das hat, ich musste mich nie damit auseinandersetzen, im Grunde weiß ich kaum etwas darüber.

Am Mittwoch war Welt-MS-Tag und Fee nahm dies zum Anlass, sich als Betroffene zu „outen“. Mir gab das Anlass, mich mehr mit dem Thema zu beschäftigen und die Dinge zu verstehen. Wem es also ähnlich geht mit dem Unwissen, der sollte dort mal vorbeischauen. Und auch ansonsten ist ihr Blog sehr interessant :) ich habe ihn komischerweise erst kürzlich entdeckt.

Share:

1 comments so far.

Eine Antwort zu “MS”

  1. spanksen sagt:

    Oh ja, kenn ich gut. Das gleiche hatte ich mit Parkinson bei meinem Schwiegervater, zwar schon von gehört, aber nie wirklich mit beschäftigt. Oder als meine Tochter mit 7 Jahren an Rheuma erkrankte

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: