Touch the screen for complete healing

Smashing Pumpkins

Ganz nach dem Motto „Hoer auf zu heulen, dann ist jetzt eben Herbst“ kochte ich heute in einer irren Spontan-Aktion eine ganz koestliche Kuerbissuppe. Zum ersten Mal. So einen Kuerbis zu schneiden ist uebrigens kein Spass, das kann ich schon sagen. Aber hat sich voll gelohnt :)

Hier das Making Of:

Das war’s schon. E wie einfach. Absolute Nachkochempfehlung!

Fun Fact: Verena besitzt uebrigens keine Suppenkelle. Aber sonst fast jeden Kuechen-Scheiss. Dafuer gibt es eine Erklaerung, aber die wuerde an dieser Stelle zu weit fuehren. Dank Schwerkraft geht es aber notfalls auch ohne.

Share:

4 comments so far.

4 Antworten zu “Smashing Pumpkins”

  1. Spansken sagt:

    Mmmh, ne Curry-Küribissuppe, lecker! Wenn ist bloß wieder Halloween?

  2. Damian sagt:

    ÜBER-NOM. Scheisse, ich würde die jetzt gerade Essen. Zum Frühstück.

  3. […] natürlich sofort gekauft und mein Lieblings- und auch einziges – Kürbisrezept gemacht. Bis vor zwei Jahren konnte ich mit diesem Gewächs übrigens nichts […]

  4. […] natürlich sofort gekauft und mein Lieblings- und auch einziges – Kürbisrezept gemacht. Bis vor zwei Jahren konnte ich mit diesem Gewächs übrigens nichts […]

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: