Touch the screen for complete healing

Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen

Lange hab ich mir nichts aus Risotto gemacht und wäre wohl auch nicht auf die Idee gekommen, das mal irgendwo zu bestellen. Dann kommt noch dazu, das Leute ständig behaupten, es wäre sonderlich schwierig oder aufwändig zu kochen. Aber komplett falsch gedacht! Im Grunde ist es ganz einfach. Und lecker noch dazu! Auf Wunsch einer einzelnen prominenten Person schreibe ich hier mein Rezept für Steinpilzrisotto nieder. Wenn Ihr weitere tolle Empfehlungen für Risotto-Rezepte habt, freu ich mich über Rezept-Links in den Kommentaren.

Zutaten

(4 Personen)

  • 250 g Risotto-Reis (z.B. Arborio)
  • 50 g getrocknete Steinpilze
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 200 ml Weißwein, trocken (z.B. Riesling, Chardonnay oder grüner Veltliner)
  • 600 ml Hühnerfond (oder Gemüsefond)
  • 60+ g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Und so geht’s

Für das Steinpilzrisotto die getrockneten Steinpilze zunächst in 200 ml lauwarmen Wasser in einer kleinen Schüssel für etwa 15 – 20 min einweichen. Das Einweichwasser danach unbedingt behalten, da es auch ins Risotto kommt!

In einem kleineren Topf den Hühnerfond erhitzen und das Pilz-Einweichwasser ebenfalls dazu geben.

Währenddessen die Schalotte fein würfeln. In einem größeren Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl und die Hälfte der Butter erhitzen und die gewürfelte Schalotte darin glasig andünsten. Die eingeweichten Steinpilze dazugeben und ebenfalls kurz andünsten.

Anschließend den Risottoreis hinzugeben, eine Prise Salz dazu, und unter ständigem Rühren etwa 2 min ebenfalls glasig andünsten.

Mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verkocht ist, eine Kelle des heißen Hühnerfonds zum Reis geben und immer wieder rühren, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist. Dann wieder eine Kelle zugeben, weiter rühren usw. bis der Fond aufgebraucht ist. Bei Risotto sollte man immer dabei bleiben und rühren, das ist auch schon das einzig „aufwändige“ hier.

Das Ganze sollte so etwa 20 – 25 min brauchen. Der Reis sollte jetzt eine cremige Konsistenz haben und innen noch leicht bissfest sein.

Zum Schluss etwa 3/4 des geriebenen Parmesans und den Rest der Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sofort servieren und mit dem restlichem Parmesan bestreuen.

Buon appetito! 👩‍🍳


7 Pro-Tipps für das perfekte Risotto

  1. Risottoreis nie vorher waschen, da die Stärke für die cremige Konsistenz und Sämigkeit wichtig ist.
  2. Ein italienisches Sprichwort besagt: „Der Risotto wartet nicht auf die Gäste, die Gäste warten auf den Risotto.“ Es wird also sofort und heiß serviert und sollte nicht länger im Topf warten, bis die Gäste da sind. Den Gästen dann einfach zum Warten schon mal von dem guten Weißwein anbieten, den wir zum Ablöschen genommen haben.
  3. Parmesan und Butter sind essentiell und sollten weder ersetzt noch sparsam verwendet werden.
  4. In einigen Rezepten wird auch noch Sahne verwendet. Sahne kann grundsätzlich nichts schlechter machen, aber ich hab es selbst noch nicht probiert.
  5. Die hinzugefügte Brühe/Fond sollte stets heiß sein, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird.
  6. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass man das Wort „schlotzig“ verwenden muss, wenn man Risotto kocht oder darüber spricht. Zumindest hab ich das in sämtlichen Koch-Shows und Rezepten so verstanden 🙄
  7. Ja, es heißt wohl der Risotto und nicht ‚das‘. 🤷 (Ich sag es immer falsch)

Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/Risotto

Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen

Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen

Lange hab ich mir nichts aus Risotto gemacht und wäre wohl auch nicht auf die Idee gekommen, das mal irgendwo zu bestellen. Dann kommt noch dazu, das Leute ständig behaupten, es wäre sonderlich schwierig oder aufwändig zu kochen. Aber falsch gedacht! Im Grunde ist es ganz einfach. Und lecker noch dazu. Auf Wunsch einer einzelnen prominenten Person schreibe ich hier mein Rezept für Steinpilzrisotto nieder.
No ratings yet
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Appetizer, Hauptgericht, Main Course, Vorspeise
Land & Region Italian
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Risotto-Reis z.B. Arborio
  • 50 g Steinpilze getrocknet
  • 200 ml Wasser lauwarm
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 200 ml Weißwein, trocken z.B. Riesling, Chardonnay oder grüner Veltliner
  • 600 ml Hühnerfond (oder Gemüsefond)
  • 60+ g Parmesan frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Und so geht’s
 

  • Für das Steinpilzrisotto die getrockneten Steinpilze zunächst in 200 ml lauwarmen Wasser in einer kleinen Schüssel für etwa 15 – 20 min einweichen. Das Einweichwasser danach unbedingt behalten, da es auch ins Risotto kommt!
  • In einem kleineren Topf den Hühnerfond erhitzen und das Pilz-Einweichwasser ebenfalls dazu geben.
  • Währenddessen die Schalotte fein würfeln. In einem größeren Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl und die Hälfte der Butter erhitzen und die gewürfelte Schalotte darin glasig andünsten. Die eingeweichten Steinpilze dazu geben und ebenfalls kurz andünsten.
  • Anschließend den Risottoreis hinzugeben, eine Prise Salz dazu, und unter ständigem Rühren etwa 2 min ebenfalls glasig andünsten.
  • Mit Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verkocht ist, eine Kelle des heißen Hühnerfonds zum Reis geben und immer wieder rühren, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist. Dann wieder eine Kelle zugeben, weiter rühren usw. bis der Fond aufgebraucht ist.
  • Der Reis sollte jetzt eine cremige Konsistenz haben und innen noch leicht bissfest sein.
  • Zum Schluss etwa 3/4 des geriebenen Parmesans und den Rest der Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sofort servieren und mit restlichem Parmesan bestreuen.
  • Buon appetito!

Notizen

7 Pro-Tipps für das perfekte Risotto findet man außerdem noch im Rezept-Artikel: www.verenas-welt.com/steinpilzrisotto-mit-getrockneten-steinpilzen
Und, wie war’s?Hast Du das Rezept ausprobiert? Dann lass es mich gerne wissen! Markiere @verenaswelt oder verwende #verenaswelt!

www.verenas-welt.com

Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen
Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen
Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen

Steinpilzrisotto mit getrockneten Steinpilzen


0 comments so far.

Und? Sag was!