Touch the screen for complete healing

Aktuelle Film- und Serienempfehlungen

Die wohl unsinnigste Frage unserer heutigen Zeit ist wohl die, in Social Media-Gruppen wildfremde Leute nach ihren aktuellen Film- und Serienempfehlungen zu fragen. Man bekommt 100 verschiedene Tipps, also im Grunde das Gleiche, wie wenn ich eigenständig in Netflix oder Prime browse. Mehrwert = null. Im Unterschied übrigens nur dazu, dass mich der Netflix Algorithmus inzwischen viel besser kennt und ganz okaye Sachen anpreist. Außer, man schaut einmal was über Serienmörder und bekommt dann plötzlich alles dazu angezeigt. Creepy. Aber naja.

Am Ende zählen nur Empfehlungen von Leuten, die man kennt, die einen guten und sicheren Geschmack haben, die man mag. So wurde mir letztens Sex Education empfohlen, der mich im Trailer gar nicht angesprochen hat. Mir wurde aber versichert, es sei eine sehr gute Serie, also würde ich es tatsächlich mal probieren. Ich hab es aber immer noch nicht angefangen. Denn wenn sich etwas auch immer noch nicht geändert hat, dann das, dass ich kaum Zeit finde, ein Buch zu lesen. Äh, und eine Serie zu schauen. Dazu kommt noch, dass mich selten eine Serie so sehr anspricht, dass ich sie nicht eh am nächsten Tag wieder vergessen habe.

Achtung, es folgen nun meine ungefragten Empfehlungen für Filme und Serien!

Die letzten richtig guten Serien waren:

  • You
  • Downton Abbey*

*wo ich aber auch erst bei Staffel 2 bin. Hänge also so weit hinterher, dass ich dafür zu Recht ausgelacht werden kann. Fun Fact: Ich dachte lange, es heißt DowntoWn Abbey. Hahaha, peinlich.

Ganz gute Serien zum zwischendurch-gucken:

  • Baby
  • Denver Clan
  • Friends from College
  • The Bolt Type

weil ich Serien über reiche, schöne und junge Menschen anscheinend mag (siehe Gossip Girl, O.C. California, etc. pp.)

Bester Film aktuell: 

  • I, Tonya

Noch ein ganz guter Film:

  • Wild (Der große Trip)

Und wer es noch nicht gesehen hat: Die beste Serie im ganzen letzten Jahr war wohl unbestritten:

  • Big Little Lies

Enttäuschend dagegen:

  • Aufräumen mit Marie Kondo

Serien, die ich übrigens anscheinend nicht verstanden habe und ich mich mit dieser Meinung ziemlich sicher unbeliebt mache:

  • Rick & Morty
  • Adventure Time

All-time favourites:

  • Friends
  • Modern Family

 

Und dann gab es noch ziemlich viel dazwischen, was angefangen und nie beendet wurde und was so wenig im Gedächtnis blieb, dass ich nachgucken müsste, wie der Titel hieß. So sieht’s aus.

Share:

0 comments so far.

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: