Touch the screen for complete healing

Hot Honey – Scharfer Honig als pikantes Topping

Hot Honey - Scharfer Honig als pikantes Topping

Oh, Hot Honey! In den USA ist dieser süß-scharfer Honig mit Chilis ein raffiniertes Topping für alles mögliche: Hot Honey eignet sich perfekt auf Peperoni- oder Salami-Pizza, hervorragend zu gegrilltem Halloumi- oder Fetakäse, zu gegrillter Ananas, Chicken Wings, zu geröstetem Rosenkohl oder sogar im Tee, die Möglichkeiten sind schier unendlich! Mit nur drei Zutaten ist es außerdem easy zubereitet. Also wenn Ihr auf Sweet Chili steht oder einfach neugierig auf diese wilde Kombi seid, dann nichts wie los!

Zutaten

  • 250 ml Honig (ein eher milder und flüssiger, z.B. Akazie)
  • 2-3 frische Birds Eye Chilis (alternativ 2 TL getrocknete Chili Flocken)
  • 1 EL Apfelessig

Und so geht’s

Für den Hot Honey schneiden wir die Birds Eye Chilis in feine Ringe. Wer es nicht so übermäßig scharf mag oder sich erstmal langsam an die Schärfe rantasten möchte, nimmt zunächst 2 Chilis. Man kann außerdem einen Teil der Kerne weglassen, um die Schärfe etwas geringer zu halten.

In einem kleinen Topf bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren den Honig mit den Chilis erhitzen und langsam zum simmern bringen.

Den Topf vom Herd nehmen und einen Esslöffel Apfelessig unterrühren.

Den Chili-Honig auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann in ein Schraubglas füllen.

Kaum zu glauben, aber schon ist der köstliche Hot Honey fertig und ready um Eure Peperoni-Pizza zu toppen. Geschmacksexplosion incoming. 🌶🍯

Wer mag, kann die Chili-Ringe und -Flocken auch vor dem Abfüllen raus sieben.

Der Hot Honey lässt sich auch einfach in größerer Menge zubereiten und eignet sich perfekt als originelles Mitbringsel für Foodie-Freunde. 😋

Hot Honey

Weitere Dips und Toppings? Here you go:


Hot Honey

No ratings yet
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Dips, Sauce, Topping
Küche Amerikanisch

Zutaten
  

  • 250 ml Honig flüssig & mild (z.B. Akazienhonig)
  • 2-3 rote kleine Chilis, z.B. Birds Eye Chilis alternativ 2 TL getrocknete Chiliflocken
  • 1 EL Apfelessig

Und so geht’s
 

  • Für den Hot Honey schneiden wir die Birds Eye Chilis in feine Ringe.
    Wer es nicht so übermäßig scharf mag oder sich erstmal langsam an die Schärfe rantasten möchte, nimmt zunächst 2 Chilis. Man kann außerdem einen Teil der Kerne weglassen, um die Schärfe etwas geringer zu halten.
  • In einem kleinen Topf bei geringer Hitze und unter ständigem Rühren den Honig mit den Chilis erhitzen und langsam zum simmern bringen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und einen Esslöffel Apfelessig unterrühren.
  • Den Hot Honey auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dann in ein Schraubglas füllen.
  • Kaum zu glauben, aber schon ist der köstliche Hot Honey fertig und ready um Eure Peperoni-Pizza zu toppen. Geschmacksexplosion incoming.

Notizen

Wer mag, kann die Chili-Ringe und -Flocken auch vor dem Abfüllen raussieben.
Der Hot Honey lässt sich auch einfach in größerer Menge zubereiten und eignet sich perfekt als originelles Mitbringsel für Foodie-Freunde.
Und, wie war’s?Hast Du das Rezept ausprobiert? Dann lass es mich gerne wissen! Markiere @verenaswelt oder verwende #verenaswelt!

www.verenas-welt.com

Hot Honey - Scharfer Honig als pikantes Topping
Hot Honey - Scharfer Honig als pikantes Topping

Hot Honey – Scharfer Honig als pikantes Topping


2 comments so far.

2 Antworten zu “Hot Honey – Scharfer Honig als pikantes Topping”

  1. Nils sagt:

    toasted Bagel + Spiegel + Cheese + Hot Honey!!!

  2. Nils sagt:

    Spiegelei meinte ich :)

Und? Sag was!