Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Aus der Rubrik „Huch! Aus Versehen vegan“: Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry. Schmeckt tatsächlich auch ohne Fleisch, ist schnell zubereitet und einfach ein wärmendes Soul Food. Eine kulinarische Reise nach Indien ohne lästigen Jetlag oder Menschenmassen.

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Zutaten:

  • 1 TL Kokosöl (oder anderes Öl)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 – 3 Möhren
  • 400 g frische Tomaten (oder 1 Dose gehackte Tomaten)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 1/4 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL Mehl
  • 1 Limette

Als Beilage passt sehr gut Basmati-Reis oder Naan-Brot.

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Und so geht’s:

Für das Kichererbsen-Kokos-Curry zunächst die Zwiebeln in Viertel-Ringe schneiden und die Möhren in halbe Scheiben oder Würfel. Dann das Öl in einer großen (hohen) Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Möhren kurz anbraten. Dann die Dosentomaten zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 min köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer grob abschmecken.

Für die entsprechende Beilage jetzt auch so langsam den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Anschließend die (abgetropften) Kichererbsen, gepressten Knoblauch und die Gewürze zugeben und umrühren und zu guter letzt auch noch die Kokosmilch einrühren und das Mehl. Letzteres hilft dabei, das Curry etwas anzudicken.

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Das Kichererbsen-Kokos-Curry etwa 10 – 12 min köcheln lassen, nochmal mit Salz und Pfeffer und ggfls mit den anderen Gewürzen abschmecken und vom Herd nehmen. Zum Schluss noch etwas Limettensaft über das Curry pressen, das sorgt für eine schöne Frische. Das Curry dann mit dem Basmati-Reis servieren.

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry

Cremiges Kichererbsen-Kokos-Curry


Credits: Das Original-Rezept habe ich hier gefunden und ein bisschen abgeändert.

4

Und? Sag was!

%d Bloggern gefällt das: